Loses

Werktitel
Loses
Untertitel
für Großes Orchester
KomponistIn
Entstehungsjahr
2006
Dauer
18m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Orchestermusik
Besetzung
Orchester
Besetzungsdetails

Orchestercode: 2, 2 Picc/2/3, BKlar/3, KFag - 4/4/3/1 - 3 Perc, Hf, Pf - 12/10/8/6/4

Piccoloflöte (2), Flöte (2), Oboe (2), Klarinette (3), Bassklarinette (1), Fagott (3), Kontrafagott (1), Horn (4), Trompete (4), Posaune (3), Tuba (1), Perkussion (3), Harfe (1), Klavier (1), Violine (22), Viola (8), Violoncello (6), Kontrabass (4)

Schwierigkeitsgrad
4
5
Art der Publikation
Verlag
Titel der Veröffentlichung
Loses
Verlag/Verleger
Digitaler Notenverkauf über mica – music austria

Titel: Loses
ISMN / PN: M-50147-843-9
Ausgabe: Partitur
Sprache der Partitur: Deutsch
Seitenlayout: A4
Seitenanzahl: 49
Weitere Informationen: Bei Interesse an den Stimmen kontaktieren Sie bitte den Verlag: Ausgabe Juliane Klein.
Verkaufspreis (inkl. Mwst.): 20,00 EUR

 

"Die Instrumente und ihre klanglichen Möglichkeiten (also das musikalische Material) sind für mich mit dem kompositorischen Prozess auf das Engste verbunden. Solcherlei instrumentenspezifische "Klanglichkeiten" bilden stets Ausgangspunkte meiner Stücke. Die Ausarbeitung und Bestimmung der zeitlichen Aufeinanderfolge der klanglichen Zustände lässt in weiterer Folge die Komposition und ihre Form entstehen, indem den verschiedenen Klangkonstellationen die Möglichkeit der Entwicklung bzw. der Entfaltung, der Selbst-Reflexion gegeben wird.

In meinem Orchesterstück "Loses" gibt es auch diese Art klanglicher Situationen, die - verschiedenen Verläufen unterworfen - zum Teil ineinander übergehen, nebeneinander stehen, sich zum Teil verselbständigen oder Transformationen in andere Zustände durchlaufen. Darüber hinaus werden in "Loses" die Klangkonstellationen diversen Prozessen unterworfen, bei denen partiell widersprüchliche Kräfte wirken: Bei klar in bestimmte Richtung orientierten Prozessen finden sich - im Sinne einer Antithese, jedoch in stark abgeschwächter Form - entgegen gerichtete Bewegungen, was im Endeffekt eine gewisse Relativierung, ein In-Frage-Stellen des Geschehenen bewirkt, so dass es scheinbar zusammenhangslos, richtungslos, beziehungslos erscheint. Eben Loses."
Edition Juliane Klein: Werkkommentar Joanna Wozny, abgerufen am 27.08.2020 [https://www.editionjulianeklein.de/files/works/commentaries/wozny_loses_werkkommentar.pdf]

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 27. 8. 2020): Wozny Joanna . Loses. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/149052 (Abrufdatum: 26. 9. 2021).