Das kleine Ich bin ich

Werktitel
Das kleine Ich bin ich
Untertitel
Spiel mit Musik nach dem gleichnamigen Kinderbuch
KomponistIn
Beteiligte Personen (Text)
Weigl Susi, Lobe Mira
Entstehungsjahr
2001
Dauer
34m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Musik für Kinder und/oder SchülerInnen
Sprache (Text)
Deutsch
Besetzung
Quartett
Solostimme(n)
Trio
Besetzungsdetails

Stimme (1, Sprecherin), Klarinette (1, auch Bassklarinette und Klarinette in Es), Akkordeon (1), Violoncello (1)

alle InstrumentalistInnen spielen auch Perkussionsinstrumente: Holzblocks, Cowbell, Dschembe

 

Art der Publikation
Verlag
Verlag/Verleger

Beschreibung
"Der Text des Kinderbuches von Mira Lobe und Susi Weigl wurde unverändert übernommen, teilweise als Sprechtext während der Musiknummern, teilweise als Zwischentext. Gesungen wird außerdem immer wieder ein kleines Lied: "Ich bin ich weiß nicht, wer ich bin..." Die immer gleichbleibende Melodie mit unterschiedlicher Begleitung ist auch in den Instrumentalstücken verarbeitet. Dazu kommt noch ein kleines Rap-artiges Stück. Es ist das einzige mit drei Schlaginstrumenten, sonst spielen Klar. (in B, in Es, Bassklar.), Akkordeon und Violoncello - eine Besetzung, die auch für kleine Räume geeignet ist."
Schott Musik (Februar 2008)

 

Auftrag: Jeunesse - Musikalische Jugend Österreich

Uraufführung
Wiener Konzerthaus
Veranstalter: Jeunesses musicales Österreich
Mitwirkende: Theresita Colloredo (Erzählerin). Donna Molinari (Klarinette), Krzysztof Dobrek (Akkordeon), Elisabeth Naske (Violoncello)

 

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 18. 3. 2021): Naske Elisabeth . Das kleine Ich bin ich. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/153960 (Abrufdatum: 18. 10. 2021).