Oceano nox

Werktitel
Oceano nox
Untertitel
nach einem Gedicht von Victor Hugo
KomponistIn
Beteiligte Personen (Text)
Hugo Victor
Entstehungsjahr
2008
Dauer
9m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Vokalmusik
Besetzung
Duo
Vokalquartett
Besetzungsdetails
Schwierigkeitsgrad
5
Art der Publikation
Manuskript
Digitaler Notenverkauf über mica – music austria

Titel: Oceano Nox
ISMN / PN: 9790502280161
Ausgabe: Partitur und Stimmen
Seitenlayout: A3
Seitenanzahl: 30
Verkaufspreis (inkl. Mwst.): 15,00 EUR

PDF Preview
Hörbeispiel
 

Beschreibung
Die Textvorlage von Victor Hugo ist ein Klagegesang, der um die vielen Toten der Ozeane trauert. Im St¸ck wird der Text als blofle Erinnerung eingesetzt; die Verse in kleine Fetzen zerrissen und in neue Zusammenhänge gestellt. Dadurch wird das Gedicht wie vom Winde verweht wahrgenommen, wie Rufe, von der Brandung ¸bertönt. Die Instrumente färben die Gesangslinien mit Geräuschen und Störungen. Zum Schluss dreht sich die Situation um, die Sänger verlieren die Stimme, während die Instrumente die Führung ¸bernehmen. (Šimon Voseček, 2010)

Uraufführung
8. November 2008 Wien
Veranstalter: Wien Modern

 

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 28. 7. 2020): Voseček Šimon . Oceano nox. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/161790 (Abrufdatum: 13. 8. 2020).