Artzt Susanna

Vorname
Susanna
Nachname
Artzt
erfasst als
InterpretIn
Genre
Klassik
Instrument(e)
Klavier
Geburtsjahr
1972
Geburtsort
Sisak - Kroatien
Geburtsland
Kroatien

Susanna Artzt © Susanna Artzt

Die in Wien lebende Pianistin entstammt einer multikulturellen Familie mit überwiegend indischen Wurzeln. Schon seit frühester Kindheit zeigte Susanna Artzt eine besondere musikalische Begabung.

Mit 15 Jahren wurde sie als jüngste Studentin in die Klasse von Vladimir Krpan an der Zagreber Musikakademie aufgenommen und wurde somit Enkelschülerin von Arturo Benedetti Michelangeli. 16jährig wurde sie von Paul Badura-Skoda entdeckt, der sie als „außergewöhnliches Klaviertalent“ bezeichnete und sie umgehend in seine Meisterklasse an der Wiener Musikuniversität einlud. Dort beendete sie ihr Klavierstudium als Magistra artium bei Michael Krist und vervollkommnete sich im Rahmen ihres Post-graduate-Studiums bei Peter Efler. Weiters arbeitete sie mit Jacob Lateiner, Murray Perahia, Rudolf Kehrer und Evgenij Timakin im Rahmen vieler Meisterkurse zusammen. Während ihrer Studien wurde Susanna Artzt mehrmals Preisträgerin bei internationalen Klavierwettbewerben.

Alle drei ihrer bisher erschienenen CDs sorgten auch bei der internationalen Fachpresse für Aufsehen. So wurde bereits ihre Debut-CD mit Werken von Debussy, Lili Boulanger und Skrjabin von Piano News zur "CD des Doppelmonats" erkoren.

Es folgten Recitals im Wiener Musikverein, dem Wiener Konzerthaus, beim Festival „KlangBogen Wien“, bei der „Biennale Zagreb - World Music Days“, dem Festival „Heidelberger Frühling“, im Prinzregententheater in München, dem Lisinski-Saal in Zagreb, in London, Pittsburgh, Mumbai, Köln, Düsseldorf, dem Internationalen Chopin Festival Gaming, der „Woche der zeitgenössischen Musik“ in Bukarest, ein Live-Konzert beim Westdeutschen Rundfunk, im Int. Schönberg Center in Wien u.v.a., zahlreiche Klavierkonzerte mit Orchestern, sowie Rundfunk- und Fernsehaufnahmen für u.a. ORF, WDR, BR, RAI und HRT.

Einen der Höhepunkte ihrer bisherigen Karriere stellte zweifellos das Konzert mit Zubin Mehta dar, das auf Einladung des Maestros in München stattgefunden hat und bei dem sie mit dem 2. Klavierkonzert von Saint-Saens einen sensationellen Erfolg feierte und über welches Zubin Mehta schrieb: "Ich bin überzeugt, sie wird eine große Karriere machen." Kurz nach diesem Konzert spielte Susanna Artzt zum ersten Mal in New York, wo sie die Walzer-Impromptus für Klavier op. 9 von Franz Schreker zur amerikanischen Erstaufführung brachte.

Während ihre rege solistische Konzerttätigkeit im Mittelpunkt ihres künstlerischen Lebens steht, widmet sich Susanna Artzt immer wieder auch kammermusikalischen Begegnungen mit gefragten Partnern wie den Cellisten Othmar Müller (Artis Quartett) und Christophe Pantillon (Aron-Quartett), sowie Mitgliedern der Wiener Philharmoniker (u.a. dem Solocellisten Tamàs Varga), etc.

Mit ihrem Mann, dem Pianisten Manfred Wagner-Artzt, tritt sie seit 1998 erfolgreich als „Arsio Piano Duo“ auf, so z.B. mit Werken für 2 Klaviere von Claude Debussy, die sie für den WDR in Köln aufgenommen haben. Der irische Komponist John McLachlan hat dem Arsio Piano Duo das Werk "Radical Roots for two Pianos" gewidmet.

Weiters arbeitete Susanna Artzt mit Schauspielern wie Karl Markovics, Dorothee Hartinger und Michael König zusammen.

Susanna Artzts breitgefächertes Repertoire umfaßt Werke vom Barock bis zur zeitgenössischen Moderne, wobei sie Mozart, Schubert und Chopin sowie den französischen und russischen Wegbereitern der Moderne besondere Aufmerksamkeit schenkt.

Die 3. Solo-CD mit Sonaten von Wolfgang Amadeus Mozart ist im März 2014 erschienen und hat bereits in Österreich und im Ausland exzellente Kritiken erhalten.
Susanna Artzts (2022): Biographie, abgerufen am 21.1.2022 [https://www.susannaartzt.com/bio02.htm]

Auszeichnungen
Preisträgerin bei internationalen Klavierwettbewerben

Ausbildung
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Abschluss als Mag.art Klavier Krist Michael
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Post-graduate-Studium Klavier Efler Peter
Musikakademie Zagreb (Akademie der Universität Zagreb) Zagreb Studium (Vladimir Krpan) Klavier
Meisterkurse bei Jacob Lateiner, Murray Perahia, Rudolf Kehrer und Evgenij Timakin
Musikakademie Zagreb (Akademie der Universität Zagreb) Zagreb Diplom mit einstimmiger Auszeichnung

Tätigkeiten
1098–heute Arsio Piano Duo: Pianistin (gemeinsam mit Manfred Wagner-Artzt)

Aufführungen (Auswahl)
Zahlreiche Konzerte als Solistin mit Orchester, u. a. unter der Leitung ihres großen Förderers Zubin Mehta
International erfolgreiche Konzertpianistin mit Recitals bei wichtigen Festivals

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 21. 1. 2022): Biografie Susanna Artzt. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/162310 (Abrufdatum: 30. 3. 2023).

Logo frauen/musik