Bachner Karin

Vorname
Karin
Nachname
Bachner
erfasst als
KomponistIn
InterpretIn
DirigentIn
ChorleiterIn
ArrangeurIn
Genre
Neue Musik
Jazz/Improvisierte Musik
Pop/Rock/Elektronik
Subgenre
Soul
Gospel
Instrument(e)
Stimme
Ausbildung
1995 - 2000 Anton Bruckner Privatuniversität Linz (früher: Brucknerkonservatorium) Linz Jazzgesang Stimme Aichinger Elfi
1995 - 2000 Anton Bruckner Privatuniversität Linz (früher: Brucknerkonservatorium) Linz Jazzgesang (Leila Thigpen) Stimme
Meisterklassen bei Norma Winstone, Ines Reiger, Kevin Mahogany, Noelle Turner, Gerhard Kahry, Romana Caren, Dean Kaelin , Bob Stoloff, Catherine Sadolin, Martin Carbow und Monika Ballwein
Kopenhagen Complete Vocal Institute: weitere Studien

Tätigkeiten
2007 Gastspiele z.B. in Luxemburg (L'Inoui) und den Niederlanden (Jazz in Duketown)
Vokalistin in den Genres Jazz, Gospel und Soul
Komponistin und Arrangeurin in den Genres Vocal-Jazz und Gospel
Oberösterreichisches Landesmusikschulwerk (OÖ LMSW) Linz Gesangspädagogin und Chorleiterin
Karin Bachner Quartet Gründerin, Ensemblemitglied
Robert Bachner Big Band Ensemblemitglied
United Voices Jazz und Pop Choir Dirigat (gemeinsam mit Miriam Fuchsberger)
Landesmusikschule Puchenau, Linz an der Donau: Vocalcoach
freiberufliche Tätigkeit als Komponistin und Musikerin
Jurymitglied bei diversen Wettbewerben, u.a. Podium Rock.Pop.Jazz, Prima La Musica etc.

Aufführungen (Auswahl)
Österreichisches Kulturforum Berlin - Austrian Cultural Forum Berlin Berlin
Jazzfest Wien Wien

Auszeichnungen
2006 Jazzfest Wien Vocal Award

Diskografie:

  • 2007: Moments of Noise (mit der Robert Bachner Big Band; CD)
  • 2007: Spotlight on Ella Fitzgerald (mit der Robert Bachner Big Band; CD)
  • 2006: Spring is on the Way (CD)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Karin Bachner. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/162548 (Abrufdatum: 26. 9. 2020).

Logo frauen/musik