phonoFemme

Name der Organisation
phonoFemme
erfasst als
Festival/Veranstaltungsreihe
Netzwerk
Genre
Neue Musik
Pop/Rock/Elektronik
Subgenre
Experimental/Intermedia
Elektronische Musik
Gattung(en)
Multimedia/Intermedia/Video
Performance
Klanginstallation
Tanz/Ballett

Das internationale Klangkunstfestival phonoFemme ist kein konservatives Konzertereignis, sondern ein offenes Experimentierfeld und Labor für Klangkunst. Verhandelt wird die Klangkunst im breiten Sinne, gesprengt werden die Grenzen zwischen bildender Kunst, Literatur, Performance Art, Medienkunst, Tanz und Musik. phonoFemme ist ein politisches Statement, das auf die Situation von Klang-Künstlerinnen in der etablierten Kunstwelt hinweist und der Öffentlichkeit eine neue Kunstpraxis zeigt. An die Stelle tradierter Kunst­formen treten Interdisziplinarität und Intermedialität der zeitgenössischen Kunstproduktion.


Links mica-Interview Mia Zabelka - PhonoFemme, internationales Klangkunstfestival, Festival phonofemme, Klangkunstfestival phonofemme für den österreichischen Staatspreis für Erwachsenenbildung 2009 nominiert

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 3. 2020): phonoFemme. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/163366 (Abrufdatum: 1. 3. 2021).

Logo frauen/musik