Party Javier

Vorname
Javier
Nachname
Party
erfasst als
KomponistIn
InterpretIn
MusikerIn
Genre
Neue Musik
Weltmusik
Subgenre
Modern/Avantgarde
Tradition/Moderne
Instrument(e)
Elektrische Gitarre
Klavier
Elektrische Bassgitarre
Klarinette
Geburtsjahr
1980
Geburtsort
Santiago de Chile
Geburtsland
Chile

Ausbildung
1988 - 1993 Santiago de Chile Privatunterricht an der Musikschule "Escuela Moderna" (Inés Dubois und Adriana Bálter) Klavier
1993 - 1997 Pontificia Universidad Católica de Chile Santiago de Chile Privatunterricht und Institut für Musik (Vladimir Jara) Klarinette
1997 - 1998 Santiago de Chile Musikschule "Escuela Moderna" und Jazz-Club "Club de Jazz de Santiago" (Pablo Lecaros) Elektrische Bassgitarre
1999 - 2002 Pontificia Universidad Católica de Chile Santiago de Chile Komposition (Alejandro Guarello, Pablo Aranda und Aliosha Solovera)
2000 Pontificia Universidad Católica de Chile Santiago de Chile C-Sound; Software für Audiosynthese (Rodrigo Cádiz)
2001 Pontificia Universidad Católica de Chile Santiago de Chile Luigi Nono (Gabriel Brncic)
2003 Santiago de Chile Privatunterricht (Miguel Ángel Jiménez) Klavier
2004 - 2009 HFM - Hochschule für Musik Saarbrücken Saarbrücken Komposition (Theo Brandmüller)
2005 HFM - Hochschule für Musik Saarbrücken Saarbrücken Akustik und Medienkunde (Helmut Fackler)
2006 Internationale Ferienkurse für Neue Musik Darmstadt Darmstadt Teilnahme and den 43. Internationale Ferienkursen für Neue Musik
2007 - 2009 HFM - Hochschule für Musik Saarbrücken Saarbrücken Jazz-Gitarre (Frank Wingold) Gitarre
2007 HFM - Hochschule für Musik Saarbrücken Saarbrücken Jazz-Komposition und Arrangements (Claas Willeke)
2008 Universität des Saarlandes Saarbrücken Kunsttheorie (Ulrich Nortmann) / Fakultät für Philosophie
2009 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Harmonikale Forschung Schulze Werner
2010 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien seitdem Doktoratsstudium im Fach Musikphilosophie Schulze Werner
2010 Gmünd Symmetrie: Kunst und Wissenschaft / Kongress mit unterschiedlichen Wissenschaftlern, Architekten, Künstlern, Theoretikern und Mathematikern aus der ganzen Welt
2010 Universität für angewandte Kunst Wien Wien Kunst und Liebe, Konjunkturschwankungen der Alterität (Robert Pfaller)
2011 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Künstlerische Forschung (Tasos Zembylas)
2012 Universität Wien Wien Epistemische Logik (Sven Bernecker); Fakultät für Philosophie
2013 Akademie der bildenden Künste Wien Wien Philosophie und ästhetische Theorie: Adorno (Ruth Sonderegger)
2014 Krems GlobArt Academy: Sichtbar|Unsichtbar / Internationaler Kongress zu Themen der Zukunft

Tätigkeiten
2003 Santiago de Chile The Band Fantoche: Gründung
2008 Duo Guion: Gründung, Komponist und Gitarist

Auszeichnungen
2002 Chilenisches Ministerium für Kultur: FONDART-Preis für die Aufnahmeproduktion einer CD
2006 Internationale Ferienkurse für Neue Musik Darmstadt Stipendium 43. Internationale Ferienkurse für Neue Musik Darmstadt
2010 Soziale & Kulturelle Einrichtungen der austro mechana - SKE Fonds Kompositionsstipendium
2010 Landeshauptstadt Saarbrücken: Förderpreis für die künstlerische Leistung
2011 I-Park in East Haddam, Connecticut/USA: Residency-Künstlerstipendium
2012 Fachhochschule St. Pölten Institut für Creative Media Technologies: 2. Platz beim Hoer.Spiel Kompositionspreis
2013 Chilenisches Kulturministerium: Finalist beim Kompositionspreis Luis Advis
2013 Internationales Förderprogramm für iberoamerikanische Musik: Residency und Kompositionsstipendium - Ibermúsicas

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 28. 4. 2020): Biografie Javier Party. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/169291 (Abrufdatum: 7. 8. 2020).

Logo Notenverkauf

Logo Filmmusik