The Echo of Peace

Werktitel
The Echo of Peace
Untertitel
for orchestra
KomponistIn
Entstehungsjahr
2010
Dauer
5m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Orchestermusik
Besetzung
Orchester
Besetzungsdetails

Orchestercode: Picc,2/1,EHrn/2,BKlar/ 2 - 4/3/2, BPos/1 - 4 Perc - 12/10/8/6/4

Piccoloflöte (1), Flöte (2), Oboe (1), Englischhorn (1), Klarinette (2), Bassklarinette (1), Fagott (2), Horn (4), Trompete (3), Posaune (2), Bassposaune (1), Tuba (1), Perkussion (4), Violine (22), Viola (8), Violoncello (6), Kontrabass (4)

Art der Publikation
Verlag
Titel der Veröffentlichung
"The Echo of Peace"
Verlag/Verleger

Bezugsquelle: Schott Music
PDF-Preview: Schott Music

Beschreibung
"Pointierte rhythmische und ausgeprägte melodische Abschnitte wechseln sich mit fanfarenartigen Passagen ab, vereint in dem typischen personalstilistischen Klang des Komponisten. „Mein Wunsch ist es, den Hörer mitzunehmen auf einen inneren Weg, der von Freude, Vertrauen in die Zukunft, von Hoffnung auf eine friedliche Welt kündet. Ich wünsche mir, dass The Echo of Peace ein Stück Friedensmusik sein möge.” "
Herbert Willi, Beschreibung, Schott Music, abgerufen am 14.09.2021 [https://de.schott-music.com/shop/the-echo-of-peace-no275542.html]

Auftrag: Eirene Philharmonic Orchestra, Jong Hoon Bac

Widmung: Woo-Kun Lim

Uraufführung
24. Oktober 2010 - world Cup Stadium, Seoul (Südkorea)
Mitwirkende: Eirene Philharmonic Orchestra, Jong Hoon Bac (Dirigent)
Weitere Informationen: UN DAY 60th Anniversary Korean War Memorial and Peace Concert

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 14. 9. 2021): Willi Herbert . The Echo of Peace. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/180369 (Abrufdatum: 28. 11. 2022).