Vatagin Alexandr

Vorname
Alexandr
Nachname
Vatagin
erfasst als
MusikerIn
ProduzentIn
Label / Vertrieb
Genre
Jazz/Improvisierte Musik
Instrument(e)
Kontrabass
Violoncello
Elektronik
Geburtsjahr
1982

© Mimu Merz

 

In den frühen 80er Jahren in der Ukraine geboren, zog der Musiker, Produzent und Labelbetreiber (Valeot Records) Alexandr Vatagin Anfang der 90er Jahre nach Österreich und begann erst später noch ein Jahrzehnt Musik zu machen. Er spielt in Tupolev und Port-Royal und gründete das Projekt Quarz. Er hat mit B. Fleischmann, Stefan Nemeth (Lokai), Steven Hess (Panamerikaner), Philippe Petit (Streicher des Bewusstseins), Bernhard Breuer (Elektro Guzzi, Metalycee) und vielen anderen zusammengearbeitet.

 

Alexandr Vatagin ist ein ruhiger, netter Typ, dem hysterische Betriebshuberei fremd ist. Aber er verfolgt doch hartnäckig sein Ziel, mit der Musik, die er und Bands aus seinem Umfeld produzieren, von Österreich aus weltweit möglichst viele Freaks zu erreichen.


Diskographie:

  • 2013: Serza (12INCH33/CD; Valeot Records)
  • 2008: Shards (CD; Valeot Records)
  • 2006: Valeot (CD; Mirakelmusik)

Links Valeot Records, mica-Archiv: Alexandr Vatagin, mica-Artikel: Mittwoch Exakt - Live: Alexandr Vatagin (2011), Facebook Alexandr Vatagin, Soundcloud Alexandr Vatagin

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Alexandr Vatagin. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/190087 (Abrufdatum: 27. 9. 2020).