Kammermusik IIa

Werktitel
Kammermusik IIa
KomponistIn
Entstehungsjahr
2016
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Besetzung
Septett
Besetzungsdetails

Orchestercode: 1/0/1/0 - 0/0/0/0 - Pf - Perc - 1/0/1/1/0

Flöte (1), Klarinette (1), Perkussion (1), Klavier (1), Violine (1), Viola (1), Violoncello (1)

Art der Publikation
Manuskript

Uraufführung
16. Februar 2016 Wien, Altes Rathaus
Mitwirkende: Freisitzer Roland, Ensemble Reconsil Wien

Pressestimmen
„So kommt Julia Purgina in ihrer neutral benannten „Kammermusik IIa“ auf ihr Quartett „Les Petites Vieilles“(nach Baudelaire) zurück, auf die kleinen alten Damen, die gebeugt und verschrumpelt durch die Stadt trippeln. Flatternde Arabesken, ihre geräuschdurchsetzten, zarten Schatten oder filigrane Atemklänge verdichten sich beikeineswegs meditativem Tempo zu manchmal statischen, manchmal dynamischen Abschnitten und wechselnden,bei aller zarten Diskretion doch reizvoll-subtilen Stimmungen."
Die Presse: Alte Damen, staubiger Raum: Neue Musik! (Walter Weidringer, 07.06.2016), abgerufen 2.4.2020

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 2. 4. 2020): Purgina Julia . Kammermusik IIa. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/199745 (Abrufdatum: 1. 10. 2020).