Elemente

Werktitel
Elemente
Untertitel
Für Flöte und Klarinette
Entstehungsjahr
2017
Dauer
9m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Besetzung
Duo
Besetzungsdetails

Flöte (1), Klarinette (1)

2. Fassung: Flöte und Violine

Art der Publikation
Manuskript

Abschnitte/Sätze
4 Stücke: Wasserspiele | Windhauch | Erdboden | Flammen

Beschreibung
"Wasserspiele: Verschiedene Erscheinungsformen des Wassers werden hier musikalisch wiedergegeben – es beginnt mit der Darstellung eines ruhigen, friedlichen Sees, der in das zunächst gleichmäßige Fließen eines Baches übergeht, der Wasserstrom wird intensiver und mündet schließlich in einen Wasserfall, an dessen Ende sich das Wasser wiederum in einem ruhigen See sammelt. Windhauch: Flüchtige pianissimo-Elemente, glissandi und tonlose Töne symbolisieren den Wind. Erdboden: Tiefe Töne und Akzente geben schwere Tritte wieder. Flammen: Hier hört man das Aufflackern, das heftige Lodern und schließlich das Erlöschen der Flammen."
Ursula Erhart-Schwertmann (2020)

Uraufführung: 2019 - Färöer-Inseln

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 13. 5. 2020): Erhart-Schwertmann Ursula . Elemente. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/199884 (Abrufdatum: 28. 10. 2020).