Direkt zum Inhalt

Duo Vila Madalena

Name der Organisation
Duo Vila Madalena
erfasst als
Ensemble
Duo
Genre
Global
Jazz/Improvisierte Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Bundesland
Wien
Duo Vila Madalena

Duo Vila Madalena © Vila Madalena Music

Gründungsjahr: 2011

"Zusammengefunden haben die beiden Musiker des Duos Vila Madalena bei einer dieser typischen, rauschenden serbischen Hochzeitsfeiern, die bis in die Morgenstunden andauern und auf denen Livemusik nie fehlen darf. Der serbische Akkordeonist Nikola Zaric, der sich durch sein virtuoses und energetisches Spiel charakterisiert, fand in dem versierten und vielseitigen Klarinettisten und Saxophonisten Franz Oberthaler aus den tiroler Bergen einen kongenialen Partner, der sich durch abwechslungsreiche Kompositionen und sein facettenreiches Spiel auszeichnet."
Vila Madalena: Duo Vila Madalena, abgerufen am 05.10.2023 [https://vila-madalena.com/duo-vila-madalena/]

Stilbeschreibung

"Musik, die einer aufregenden Entdeckungsreise gleichkommt. Es sind der in Musik gegossene Spielwitz und die vollkommene stilistische Ungebundenheit in Reinkultur, die Nikola Zaric (Akkordeon) und Franz Oberthaler (Klarinette, Saxofon, Gesang), die beiden Köpfe hinter Vila Madalena, zelebrieren und zur Kunstform erheben. Die zwei Freigeister vermischen, was das Zeug hält und verweben Spielformen und Klangtraditionen, wie es ihnen gefällt. Mit Eigenkompositionen, balkanischen Rhythmen, südamerikanischen Klängen, wie dem brasilianischen Choro, werden unterschiedlichste musikalische Brücken geschlagen. Die beiden Musiker lassen es ebenso jazzeln wie auch swingen, sie lassen Melodien des europäischen Ostens erklingen, sie spielen mit dem Feuer des Flamencos und der Leidenschaft des Tangos, geben sich zwischendrin auch klassisch Wienerisch und, und, und. Vila Madalena brennen in ihren Stücken ein faszinierendes weltmusikalisches Feuerwerk ab, eines, das in jeder einzelnen Nummer in anderen Farben leuchtet."
Broschüre The New Austrian Sound of Music 2020/2021

"Spielwitz, instrumentale Virtuosität und musikalische Raffinesse machen dieses Duo aus. Nikola Zarić und Franz Oberthaler vermischen, was das Zeug hält, verweben Spielformen und Klangtraditionen. Mit Eigenkompositionen, Balkan-Rhythmen, südamerikanischen Klängen wie dem brasilianischen Choro bauen sie musikalische Brücken. Es swingt, da erklingen Melodien des europäischen Ostens, dort spielen sie mit dem Feuer des Flamencos und der Leidenschaft des Tangos, oder zeigen sich klassisch Wienerisch. Ein welt- musikalisches Feuerwerk!"
Radiokulturhaus Wien: Akkordeonfestival: Duo Vila Madalena & Nikola Zarić Quintett (2020), abgerufen am 04.10.2023 [https://radiokulturhaus.orf.at/artikel/666074/Akkordeonfestival-Duo-Vila-Madalena-Nikola-Zaric-Quintett]

"Ganz nach dem Vorbild des berühmten brasilianischen Künstlerviertels Vila Madalena ist die Musik dieses Ensembles ein Schmelztiegel unterschiedlichster musikalischer Einflüsse. Kraftvolle, mit Virtuosität gespielte Melodien wechseln sich ab mit zarten, beinahe kammermusikalisch anmutenden Klängen. Rhythmik und Harmonik schöpfen Kraft aus der unendlichen Vielfalt verschiedener Länder. Seien es die unverwechselbaren Rhythmen des Balkan, vermischt mit den warmherzigen Klängen Südamerikas oder eine Kombination aus Flamenco und Jiddischer Musik, gewürzt mit einer Prise Jazz. Die anspruchsvollen Kompositionen - zum größten Teil aus der Feder der beiden Musiker - überraschen immer wieder."
Sargfabrik: Konzertankündigung "Vila Madalena" (24.09.2014), abgerufen am 30.11.2023 [https://sargfabrik.at/veranstaltungen/vila-madalena-osterreich-serbien-240914]

Auszeichnungen

2019 Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten: Förderprogramm "The New Austrian Sound of Music 2020–2022"

Ensemblemitglieder

Franz Oberthaler (Klarinette, Saxophon, Gesang)
Nikola Zarić (Akkordeon, Gesang)

Gastmusiker:innen
Anna László (Gesang)

Pressestimmen (Auswahl)

07. November 2016
über: Me Deixa Em Pas! Los Mi Auglahnt! - Duo Vila Madalena (Preiser Records, 2016)
"Es sind der in Musik gegossene Spielwitz und die vollkommene stilistische Ungebundenheit in Reinkultur, die Nikola Zaric (Akkordeon) und Franz Oberthaler (Klarinette) auf ihrem neuen Album vertonen, die instrumentale Virtuosität in Kombination mit einer ordentlichen Portion Humor und unglaublicher musikalischer Raffinesse, so leichtfüßig, wie man es nur selten zu hören bekommt. Das experimentierfreudige und sich zu allen Seiten hin offen zeigende Duo spannt – wie schon auf seinem 2014er-Debüt "twentytwofingers"den musikalischen Bogen immens weit [...]. "me deixa em paz! los mi auglahnt" ist ein Album, das richtig Spaß macht, weil es so viele musikalische Überraschungen bereithält und es so viel zu entdecken gibt. Vila Madalena zeigen, was wirklich Wunderbares entstehen kann, löst man sich einmal von allen Zwängen und lässt man der Kreativität einfach ihren Lauf. Empfehlenswert."
mica-Musikmagazin: VILA MADALENA – "me deixa em paz! los mi auglahnt" (Michael Ternai, 2016)

28. Oktober 2014
über: Twentytwo Fingers - Duo Vila Madalena (Preiser Records, 2014)
"Im Duo VILA MADALENA vereinen sich mit Nikola Zarić und Franz Oberthaler zwei Musiker, die sich zur Aufgabe gemacht haben, den Begriff der Weltmusik um weitere Facetten zu erweitern. Mit Erfolg: "twentytwofingers", so der Titel ihres Debüts, zeigt sich als eine mitreißende Symbiose aus instrumentalem Virtuosentum und musikalischer Finesse allerhöchster Güte. "twentytwofingers" – einen treffenderen Titel hätte man für diese Veröffentlichung wohl kaum finden können. Denn hört man sich durch die Stücke des Zweiergespanns [...] kann man schon schnell den Eindruck gewinnen, als hätten die beiden tatsächlich einige Finger mehr. Die Geschwindigkeit und Präzision, mit der die Protagonisten in diesem Duo ihre variantenreichen Melodien rauf und runter spielen, zeugt nämlich von einem besonderen, ja fast schon virtuosen Können. Aber es sind nicht nur die außergewöhnlichen Fertigkeiten an den Instrumenten, die bleibenden Eindruck hinterlassen. Auch die musikalische Offenheit, mit der sich die der Akkordeonist und der Klarinettist in ihren Kompositionen begegnen, sprengt alle Grenzen. Vielmehr als sich in ihrem Tun in irgendeiner Form von stilistischen Fragestellungen beeinflussen und leiten zu lassen, spielen sich Vila Madalena in unnachahmlich leichtfüßiger Weise durch die verschiedensten musikalischen Welten, als ob es nicht Selbstverständlicheres und Leichteres gäbe [...]. Mit "twentytwofingers" legen Nikola Zaric und Franz Oberthaler auf jeden Fall weit mehr als nur ein respektables erstes Album vor. Die beiden setzen damit ein richtig schönes und dickes weltmusikalisches Ausrufezeichen, das Neugier entfacht und Appetit auf mehr macht."
mica-Musikmagazin: VILA MADALENA – "twentytwofingers" (Michael Ternai, 2014)

Diskografie (Auswahl)

2016 Beyond Edelweiss II: Best Of Austrian World Music Awards (Not On Label) // Track 15: Cafe Boemi
2016 Me Deixa Em Pas! Los Mi Auglahnt! - Duo Vila Madalena (Preiser Records)
2014 Twentytwo Fingers - Duo Vila Madalena (Preiser Records)

Literatur

mica-Archiv: Vila Madalena

2014 Ternai, Michael: VILA MADALENA – "twentytwofingers". In: mica-Musikmagazin.
2016 Ternai, Michael: VILA MADALENA – "me deixa em paz! los mi auglahnt". In: mica-Musikmagazin.
2019 mica: Die neuen Musikerinnen und Musiker für NASOM 2020/21 stehen fest. In: mica-Musikmagazin.

Quellen/Links

Webseite: Duo Vila Madalena
austrian music export: Duo Vila Madalena
SR-Archiv: Duo Vila Madalena
Soundcloud: Vila Madalena Music
YouTube: Vila Madalena

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 26. 3. 2024): Duo Vila Madalena. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/200323 (Abrufdatum: 18. 5. 2024).

Logo NASOM