4 WEISS

Werktitel
4 WEISS
Untertitel
Grosses Streichorchester und Weisses Rauschen
KomponistIn
Entstehungsjahr
2018/2019
Dauer
16m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Orchestermusik
Besetzung
Orchester
Streichorchester
Zuspielung
Besetzungsdetails

Orchestercode: 0/0/0/0 - 0/0/0/0 - 14/12/10/10/8

mit Geräusch

Art der Publikation
Verlag
Verlag/Verleger

Auftrag: Wien Modern und ORF Radio Symphonieorchester Wien

Uraufführung
31.Oktober 2019 - Wien, Konzerthaus
Veranstaltung: Wien Modern - Eröffnungskonzert
MitwirkendeORF Radio Symphonieorchester Wien, Marin Alsop (Dirigentin)

Pressestimmen (Auswahl)
1. November 2019
"Wenn die Dirigentin vor einem Stück ihre Ohrenstöpsel auspackt, ist das kein gutes Zeichen. Und wenige Sekunden später beneidete das Publikum Alsop um die kleinen Gummihelfer. Das große Streichorchester neben ohrenbetäubendem Rauschen hätte der 60-jährige Ablinger getrost auch durch ein Percussionensemble, eine Trachtenkapelle oder eine Schar in Panik geratener Gänse ersetzen können - man hörte schlicht nichts vom analog produzierten Teil der Partitur. In vier ausgewaltzten "Sätzen" erklingt das immer gleiche, alles übertönende, unveränderliche "Weiße Rauschen", bekannt aus den Urtagen des Fernsehen nach Sendeschluss, während der Oberösterreicher das RSO zur Pantomime verdammt."
Salzburger Nachrichten: 32. Festival Wien Modern "rauschend" eröffnet, abgerufen am 5.5.2020 [https://www.sn.at/kultur/allgemein/32-festival-wien-modern-rauschend-eroeffnet-78545878]

Oktober 2019
"Peter Ablinger lässt mit der Uraufführung von „4 Weiß für Orchester und Rauschen“ ein dichtes orchestrales Geflecht unter Schichten von weißem Rauschen verschwinden."
ORF.at: ORF RSO Wien im Oktober: Chefdirigentin Marin Alsop dirigiert Uraufführungen von Lera Auerbach und Peter Ablinger, abgerufen am 5.5.2020 [https://der.orf.at/unternehmen/aktuell/rso2019_oktober100.html]

1. November 2019
"Danach Spaßverderber Peter Ablinger mit "4 WEISS" für großes Streichorchester und weißes Rauschen: "White Noise" ist das Hintergrundrauschen etwa einer Klimaanlage im Leerlauf, die der New Yorker nachts anstellt, um den nie endenden Stadtlärm auszublenden. Die Bekämpfung von Krach mit Krach. Und tatsächlich, weißes Rauschen dröhnt in Höchstlautstärke in den Großen Saal. Dahinter bewegen sich die RSO-Wien-Musiker. Sie bleiben ungehört. 16 Minuten Kampfrauschen. Ein selbstgefälliger Witz ohne Pointe. Das Publikum hielt sich die Ohren zu, verließ den Saal, buhte. Ein Witzbold schrie "Zugabe!""
Wiener Zeitung: Marin Alsop dirigierte das Wien-modern-Eröffnungskonzert. Das RSO Wien spielte Werke von Leifs, Ablinger und Clara Iannotta.(Jens F. Laurson), abgerufen am 5.5.2020 [https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/klassik/2036233-Marin-Alsop-dirigierte-das-Wien-modern-Eroeffnungskonzert.html]

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 26. 1. 2021): Ablinger Peter . 4 WEISS. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/200436 (Abrufdatum: 22. 9. 2021).