Das Gemeindekind

Werktitel
Das Gemeindekind
Untertitel
Singspiel für fünf Sänger und fünf Instrumente
KomponistIn
Entstehungsjahr
2014
Dauer
~ 65m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Oper/Musiktheater
Besetzung
Solostimme(n)
Quintett
Besetzungsdetails
Art der Publikation
Verlag

Sikorski Musikverlage Hamburg

Auftrag: Schauspielhaus Wien

Uraufführung
05.03.2015 - Schauspielhaus Wien

Pressestimmen
6. März 2015
"Eine intensive Aufführung – nicht zuletzt dank der Musik von Gerald Resch, einem der wesentlichen Protagonisten der österreichischen zeitgenössischen Musik; „Das Gemeindekind“ ist seine erste musiktheatralische Arbeit. Der man zur Entfaltung mehr Zeit gewünscht hätte. Das sagt man dieser Tage auch nicht alle Tage."
Mottingers-Meinung.at: Schauspielhaus Wien: Das Gemeindekind (MICHAELA MOTTINGER), abgerufen am 14.5.2020 [http://www.mottingers-meinung.at/?p=14119]

6. März 2015
"Das Musiktheater hat im 20. Jahrhundert mit einer Reihe von Konventionen aufgeräumt, der institutionelle Rahmen und der artifizielle Gesangsstil blieben meist erhalten. Resch gebührt Respekt dafür, sich aus der Hochglanz-Nische hinausgewagt zu haben."
Wiener Zeitung: Humanismus in der Anti-Oper (Lena Dražić), abgerufen am 14.5.2020 [https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/739272_Humanismus-in-der-Anti-Oper.html]

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 14. 5. 2020): Resch Gerald . Das Gemeindekind. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/200507 (Abrufdatum: 5. 12. 2020).