Elsa

Werktitel
Elsa
Untertitel
Kammeroper
Beteiligte Personen (Text)
Diwiak Irene
Entstehungsjahr
2020
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Oper/Musiktheater
Sprache (Text)
Deutsch
Besetzung
Solostimme(n)
Kammerorchester/Ensemble
Besetzungsdetails

Solo: Mezzosopran (1), Countertenor (1), Tenor (1), Bariton (1)

Flöte (2), Klarinette (1), Saxophon (1), Trompete (1), Klavier (1), Schlagzeug (1), Violine (2), Viola (1), Violoncello (1), Kontrabass (1)

Art der Publikation
Manuskript
Titel der Veröffentlichung
Elsa

Bezugsquelle/Partitur: Elsa/Sirene Opertheater, abgerufen am 14.06.2021

Handlung
Drei halbwüchsige Schüler wetten, wer von ihnen über die Ferien eine Frau dazu bringen wird, sich auszuziehen. Ein Foto soll es beweisen. Der verwöhnte Nicolas will diese Aufgabe wie gewohnt lösen - mit Geld. Er überredet die verschuldete Putzfrau Elsa, sich gegen Bezahlung vor ihm auszuziehen und fotografieren zu lassen. Eine moderne Paraphrase zu Schnitzlers Fräulein Else.

Auftrag: sirene Operntheater

Uraufführung
14.9.2020 - Wien, sirene Operntheater
Veranstaltung: Die Verbesserung der Welt - ein Kammeropernfestival in sieben Runden
Mitwirkende: Klaudia Tandl (Mezzosopranistin), Kevin Elsnig (Countertenor), Georg Klimbacher (Bariton), Jakob Tobias Pejcic (Tenor), Edo Micic (Dirigent), Ensemble Zeitfluss.

Aufnahme
Titel:
sirene 2020 - 2: ELSA - Oper von Irene Diwiak und Margareta Ferek-Petric
Plattform: YouTube
Herausgeber: sirene
Datum: 05.06.2021
Mitwirkende: Ensemble Zeitfluss, Edo Micic (Dirigent)
Weitere informationen: eine sirene Produktion 2020 - 2021

Pressestimmen
15. September 2020

"Margareta Ferek Petric lieferte ein einstündiges Werk voll ironischer Verspieltheit und Lust  an der musikalischen Pointe ab. Sie hat vom bloßen Komponierhandwerk her einiges los, was sich in einer eindrucksvollen Choralsequenz zeigt, wenn von der Nonne Immaculata die Rede ist. […] Die „2. Runde“ des Kammeropern-Marathons ist sehr erfolgreich absolviert – sozusagen 12 von den 42 Marathon-Kilometern. Jubel und Bravi für einen starken Opernabend."
Online Merker: WIEN / Sirene Operntheater im F 23, Breitenfurter Straße: 2. Teil des Kammeropernzyklus „Die Verbesserung der Welt, „ELSA“ (Uraufführung) (Karl Masek), abgerufen am 4.11.2020 [https://onlinemerker.com/wien-sirene-operntheater-im-f-23-breitenfurter-strasse-2-teil-des-kammeropernzyklus-die-verbesserung-der-welt-elsa-urauffuehrung/]

26. September 2020
"Eine sehr gelungene Produktion, die ohne moralinsauren Zeigefinger auskommt und zugleich einen höchst vergnüglichen Abend bereitet."
European Cultural News: Sieben in einem Herbst (Michaela Preiner), abgerufen am 4.11.2020 [https://www.european-cultural-news.com/sirene-operntheater/36006/]

26. Oktober 2020
"Sehr erfolgreich war das Operndebüt von Margareta Ferek-Petric, deren Werk ELSA nach einem Libretto von Irene Diwiak auf voller Linie überzeugen konnte."
ÖGZM: PRESSEECHO, abgerufen am 4.11.2020 [https://www.oegzm.at/tag/elsa/]

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 14. 6. 2021): Ferek-Petrić Margareta . Elsa. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/200834 (Abrufdatum: 26. 9. 2021).