Petite danse

Werktitel
Petite danse
Untertitel
Für Klavier solo
KomponistIn
Entstehungsjahr
2019
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Sololiteratur
Besetzung
Soloinstrument(e)
Besetzungsdetails
Art der Publikation
Verlag
Verlag/Verleger

Beschreibung
"Dans le passé, certains compositeurs ont écrit des Etudes. Ces Etudes se concentraient sur certains problèmes techniques. Celles-ci étaient en général suscitées par le développement de la littérature pour piano (la technique nécessaire pour jouer du Schumann était, par exemple, différente que celle nécessaire pour jouer du Scarlatti).
L'idée du projet "Saiten-Tasten" est, me semble-t-il, la simple continuation de cette tradition. Aujourd'hui, une grande partie de ce qui écrit pour le piano, fait appel à toutes ces nombreuses possibilités que nous offre le piano. Mais, il manquait, jusqu'à présent, des "Etudes" qui accompagnent l'apprentissage de ces nouvelles techniques. (C'est maintenant chose faite.)"
Michael Jarrell

Einige Komponisten haben in der Vergangenheit Etüden geschrieben. Diese konzentrierten sich jeweils auf bestimmte, in Beziehung zur Entwicklung der Klavierliteratur ihrer Zeit entsprechende, technischen und musikalischen Schwierigkeiten - die Technik bei Schumann war z. B. eine andere wie bei Scarlatti.
Das Projekt Saiten-Tasten scheint mir diese Tradition selbstverständlich fortzusetzen. Die Innenraumtechniken sind eine von den zahlreichen Spielarten der heutigen Klavierpraxis. Es fehlte bis jetzt die Studien dazu. Meine «Petite danse», (pour Mathilde, la dame aux quatre mains) ist mein Beitrag.

Auftrag: Projekt "Saiten-Tasten" (Mathilde Hoursiangou)

Uraufführung
18. November 2019 - Wien, Wiener Konzerthaus
Veranstalter: Wien Modern, Projekt Saiten-Tasten

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 27. 11. 2020): Jarrell Michael . Petite danse. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/200971 (Abrufdatum: 10. 4. 2021).