BLACK TEARS

Werktitel
BLACK TEARS
Untertitel
Für Posaune solo und Ensemble
KomponistIn
Entstehungsjahr
2020
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Besetzung
Soloinstrument(e)
Quintett
Besetzungsdetails

Solo: Posaune (1)

Bassklarinette (1), Akkordeon (1), Klavier (1), Viola (1), Violoncello (1)

Art der Publikation
Verlag
Verlag/Verleger

Beschreibung
"Im Zweiten Weltkrieg sind an die 6.300 Schiffwracks gesunken und verrosten nun schon viele Jahre in den Ozeanen. Die Stahlwände dieser Schiffe sind schon viel zu lange der Korrosion ausgesetzt und das darin verbliebene Öl dieser Wracks sollte dringend abgepumpt werden. Diese Schiffwracks sind tickende Zeitbomben, denn die Menge Öl wird auf bis zu 15 Millionen Tonnen geschätzt und der Austritt wird zu noch nie dagewesenen Ölkatastrophen führen. Es gäbe die technischen Möglichkeiten das Öl abzupumpen oder die Schiffe zu bergen und dieses riesige Problem zu lösen, aber die meisten Regierungen wollen sich nicht an den Kosten beteiligen. Eine unabwendbare Katastrophe."
Petra Stum-Linshalm (2020): Werkinformation BLACK TEARS, abgerufen am 29.3.2021 [https://www.stump-linshalm.com/black-tears]

Auftrag: Ensemble Reconsil Wien und Ambitus - Gruppe für Neue Musik

Uraufführung
Jänner 2021 - Brick5 Wien
Mitwirkende: Stefan Thurner (Posaune) und Ensemble Reconsil Wien

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 29. 3. 2021): Stump-Linshalm Petra . BLACK TEARS. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/202820 (Abrufdatum: 18. 6. 2021).