Tausch Anna

Vorname
Anna
Nachname
Tausch
erfasst als
InterpretIn
Künstlerische/r LeiterIn
MusikpädagogIn
Genre
Neue Musik
Klassik
Subgenre
Barock
Instrument(e)
Violoncello
Blockflöte
Geburtsland
Österreich

Fasziniert vom Spielen auf historisch nachgebauten Instrumenten und von der hintergrundinteressierten Herangehensweise an die Musik beschäftigt Anna Tausch sich seit ihrer Musikgymnasiumszeit mit Alter Musik. Diese Neugierde führte zum Barockcellostudium nach Linz zu Claire Pottinger-Schmidt, nach Berlin zu Markus Möllenbeck und nach München, wo sie 2016 ihr Masterstudium bei Kristin von der Goltz an der Hochschule für Musik und Theater mit Auszeichnung abschloss. Davor studierte sie am Konservatorium und Mozarteum in Innsbruck Blockflöte bei Ernst Kubitschek und modernes Cello bei Michael Hell.

Neben der Arbeit mit ihrem Ensemble klingzeug spielte sie mit den Barockensembles La Banda, Münchner Barocksolisten, der Akademie für Alte Musik Berlin, Radio Antiqua, Stella Matutina, Dianthus Ensemble, Tiroler Barockinstrumentalisten, Academia Jacobus Stainer u. a.

In ihrer Studienzeit war sie Stipendiatin von Yehudi Menuhin – Live Music Now e. V. Wien und Berlin. Mit Radio Antiqua war sie Teil des Ambronay Cultural Encounter Centre’s Young Ensembles Residency Program 2013.

Sie unterrichtet an Tiroler Musikschulen ihre beiden Instrumente und lebt mit ihrer Familie in Innsbruck.
Vierhalbiert, abgerufen am 9.3.2022 [https://www.vierhalbiert.com/mitglieder]

Auszeichnung

2017 Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres der Republik Österreich: Stipendium "The New Austrian Sound of Music 2018–2019" (mit Vierhalbiert)

Ausbildung

Tiroler Landeskonservatorium | Mozarteum Innsbruck: Blockflöte und modernes Cello - mit Auszeichnung (Michael Hell, Ernst Kubitschek)
Anton Bruckner Privatuniversität Linz: Barockchello - Master (Claire Pottinger–Schmidt)
Universität der Künste Berlin (Deutschland): Barockchello - Master (Markus Möllenbeck)

Tätigkeiten

freischaffende Musikerin
Tiroler Musikschulen: Lehrerin (Violoncello, Blockflöte, MINIMIX)

Mitglied in den Ensembles/Orchestern
2011–heute klingzeug: Mitbegründerin, Cellistin, musikalische Leiterin
2017–heute Vierhalbiert: Cellistin (gemeinsam mit Claudia Norz (Violine), Sofie Thorsbro Dan (Violine) und Barbara Riccabona (Violoncello))
Orchester der Akademie St. Blasius: Cellistin
Dianthus Ensemble: Gastmusikerin

Diskografie (Auswahl)

2021 memento mori - klingzeug (BIS Records)

Literatur

2017 mica: THE NEW AUSTRIAN SOUND OF MUSIC 2018/2019. In: mica-Musikmagazin.

Quellen/Links

Webseite: Vierhalbier
Facebook: Vierhalbiert
YouTube: Vierhalbiert
Soundcloud: Vierhalbiert
austrian music export: Vierhalbiert

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 28. 4. 2022): Biografie Anna Tausch. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/204958 (Abrufdatum: 19. 8. 2022).

Logo frauen/musik