Ditsch Heinz

Vorname
Heinz
Nachname
Ditsch
erfasst als
InterpretIn
MusikerIn
KomponistIn
BandmanagerIn
Genre
Jazz/Improvisierte Musik
Pop/Rock/Elektronik
Subgenre
Crossover
Jazz
Instrument(e)
Akkordeon
Saxophon
Fagott
Geburtsjahr
1963

Auszeichnungen
2011 Österreichischer Filmpreis Kategorie "Beste Musik" (zusammen mit dem Kollegium Kalksburg)
2020 Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport: Kompositionsförderung

Ausbildung
Studium Saxophon
Studium Fagott

Tätigkeiten
1996 Kollegium Kalksburg Gründung des Kollegiums Kalksburg (zusammen mit Paul Skrepek und Wolfgang Vincenz Wizlsperger)
Franz Franz & The Melody Boys
Kompositionen (Elektronik) für zeitgenössischen Tanz (Cie. Willi Dorner)
Klangnetze Teilnahme
Teilnahme bei "Musik zum Anfassen"

Diskographie:

 

 

  • Reise No1
  • mazy
  • in the mirror

Aufnahmen zusammen mit dem "Kollegium Kalksburg":

  • 2008: Wiad Scho Wean
  • 2005: Oid + Blad
  • 2004: Imma des Söwe
  • 2003: A Höd Is a Schiggsoi
  • 2000: S Spüt Si O
  • 1997: Bessa Wiads Nimma

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 14. 4. 2022): Biografie Heinz Ditsch. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/68696 (Abrufdatum: 29. 6. 2022).

Logo Filmmusik