Fuchs Wolfgang

Vorname
Wolfgang
Nachname
Fuchs
erfasst als
MusikerIn
InterpretIn
Genre
Jazz/Improvisierte Musik
Subgenre
Jazz
Instrument(e)
Turntables
Geburtsjahr
1974
Geburtsort
Steyr
Geburtsland
Österreich

Wolfgang Fuchs spielt seit den späten 90ern gerne mit Schallplattenspielern: solo, in Ensembles, mit Orchestern. Auftritte bei namhaften und unnamhaften Festivals im In- und Ausland, Abhaltung von Lectures und Workshops. Jüngste künstlerische Interessensgemeinschaften u. a. mit Terri Frühling, Cordula Bösze, Arnold "Noid" Haberl, Gerald Roßbacher und Bernhard Lang


Aufführungen (Auswahl)
2005 Transart Festival Bozen Bozen Turntable-Solist im Orchesterverbund DW 8 - für Orchester und 2 Turntablisten
2006 Theater an der Wien Wien Turntable-Solist im Orchesterverbund ODIO MOZART / I HATE MOZART - Musiktheater in zwei Akten für 6 Stimmen und verstärktes Ensemble
2006 Peking Artist in Residence (Asia-Europe Foundation)
2007 Barcelona Complicitats Festival Shock Body - Musik zum Tanzstück von Anna MacRae
2007 Ars Electronica Linz Turntable-Solo
2009 Sammlung Essl Klosterneuburg Turntable-Solo Never been to India
2009 Bukarest Explore Dance Festival With Subtitles - Musik zum Tanzstück von Anna MacRae
2009 Akademie der Künste Berlin Berlin The International Turntable Orchestra
2010 impuls . Verein zur Vermittlung zeitgenössischer Musik Wien With Subtitles - Musik zum Tanzstück von Anna MacRae
2010 Nationaltheater Mannheim Mannheim Turntable-Solist im Orchesterverbund Montezuma Fallender Adler - Musiktheater
2011 Festival 4020 - mehr als Musik Linz Turntable-Solo The Inward Spiral
2011 Krems bösze:fuchs:noid (Imago Dei)
2011 Jazzatelier Ulrichsberg Ulrichsberg bösze:fuchs:noid
2011 KomponistInnenforum Mittersill Mittersill Artist in Residence
2012 Linz Zum 100. Geburtstag von John Cage (soundstudies.at) John, Süßer, die Glocken nie klingen - Musik für Glockenspiel und Publikum
2012 Nationaltheater Mannheim Mannheim Turntable-Solist im Orchesterverbund Montezuma Fallender Adler - Musiktheater
2014 Echoraum Wien Trawöger/Fuchs/Eigner für “Musaik” (IGNM 2014)
2014 Schwetzingen/Nordbaden Turntable-Solo (Schwetzinger SWR Festspiele)

 

 

 

 

Diskografie (Auszug):

 

 

 

 

  • 2014: Grand Selection zum Rothen Krebs (Compilation; ifek)
  • 2011: music? - mittersill music days 2011 (einklangrecords)
  • 2010: Schrattenberg Hotel Pupik 99-09 (Compilation; Edition Echoraum)
  • 2010: velak_rec compilation 2010 (chmafu)
  • 2009: empties (entr'acte)
  • 2009: klingt.org: 10 Jahre bessere Farben (Compilation; mikroton)
  • 2009: Supernova 2009 (interstellar records)
  • 2008: I Hate Mozart (col legno)
  • 2007: brinx (why not ltd)
  • 2006: Jetzt. Komponistenforum Mittersill 2005 (Compilation; einklang records)
  • 2003: Viennese Fluctuations Vol. 1 (Compilation; artonal)
  • 2003: Empire Builders (mit The Dropp Ensemble; Longbox Recordings)
  • 2003: Danza de la muerte - R.I.P. Syntactic (Compilation; Klanggalerie)
  • 2002: Crash (mit Das Fax Mattinger; shameless)
  • 2002: '2/2 3/3' (klanggalerie)
  • 2001: live at klanggalerie (klanggalerie)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 21. 9. 2021): Biografie Wolfgang Fuchs. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/77442 (Abrufdatum: 6. 7. 2022).