Brunthaler Kurt

Vorname
Kurt
Nachname
Brunthaler
erfasst als
KomponistIn
ArrangeurIn
AusbildnerIn
Genre
Pop/Rock/Elektronik
Instrument(e)
Klavier
Geburtsjahr
1949
Geburtsort
Ternitz
Geburtsland
Österreich

Nach dem Besuch der Pflichtschule erfolgte die Absolvierung des musisch-pädagogischen Bundesrealgymnasiums in Wiener Neustadt mit Matura 1969. Daneben Klavierunterricht bei Prof. E. Habart in Ternitz und Prof. E. Prandler in Wiener Neustadt sowie Fagott bei Dr. Salagar. Nach dem Präsenzdienst Studium an der Hochschule für Musik in Wien und Deutsche Philologie an der Universität ebd. Zum Hauptinstrument Klavier kommen noch Flöte, Saxophon und Gitarre.
Ab 1972 musikpädagogische Tätigkeit, seit Oktober 1989 Direktor der Musikschule in Wimpassing, ferner freier Mitarbeiter beim ORF als Aufnahmeleiter, Kapellmeister, Komponist und Arrangeur. Gründer und musikalischer Leiter der "Kurt Brunthaler - Big Band" (diverse Rundfunk- und Fernsehauftritte, eigene CDs ...)
Seit 1988 eigener Musikverlag "Jet Sound Music-Austria" mit angeschlossener Musikproduktion. Vorstandsmitglied der Austro Mechana (AUME) und der Österreichischen Interpretengesellschaft (ÖSTIG/LSG), Vize-Präsident des Österreichischen Komponistenbundes (ÖKB), Genossenschafter und Mitglied diverser Kommissionen und Arbeitsgruppen der AKM.
Das musikalische Schaffen umfasst mehr als 400 Kompositionen aller Genres (E-Musik, pädagogische Literatur, Bühnenmusik, Jazz, Pop- und Volksmusik), die zum größten Teil auf Tonträger erschienen sind.
2001: Verleihung des Professoren-Titels durch den Bundespräsidenten. Verheiratet seit 1972 mit Margit (geb. Kubitza), 2 Kinder.
Hobbies: Sammeln mechanischer Musikinstrumente und Musikautomaten, historische Tonträger wie Pianorollen und Schellacks, Phonographen, Grammophone. Kulturreisen, Garten.

 

Kurt Brunthaler, 2006


Ausbildung
1963 - 1969 Musikschule Ternitz Ternitz solide Grundausbildung bis Hinführung zur Aufnahme an der Musikhochschule (Erika Habarth) Klavier
1965 - 1969 Wiener Neustadt Musikschule/musisch-pädagogisches Bundesrealgymnasium Wiener Neustadt: Parallel-Unterricht (Erich Prandler) Klavier
1965 - 1969 Wiener Neustadt Unterricht bei Dr. Salagar Fagott
1970 - 1973 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Unterricht bei Helmut Schmölz-Berger Klavier
1970 - 1973 Universität Wien Wien Germanistik
1970 - 1973 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Musikpädagogik "A1"

Tätigkeiten
1972 - 1989 Musikschule der Marktgemeinde Wimpassing Wimpassing Lehrer für Klavier, Blockflöte, Gitarre, Fagott, MFE, Chorsingen
1986 - 1988 Weltmusik - Edith Hochmuth Verlagsges.m.b.H. Wien Lektor, Arrangeur, Komponist
1988 Jet Sound Music-Musikverlag Ternitz Gründung: seitdem Verlagsleiter, Produzent
1989 Musikschule der Marktgemeinde Wimpassing Wimpassing seither: Leitung der Schule
RadioKulturhaus Wien Aufnahmeleiter/Musikproduktionen, Arrangeur, freier Mitarbeiter
Gründer und musikalischer Leiter der "Kurt Brunthaler - Big Band"
Austro Mechana - Gesellschaft zur Verwaltung und Auswertung mechanisch musikalischer Urheberrechte GesmbH Vorstandsmitglied
OESTIG - Österreichische Interpretengesellschaft Vorstandsmitglied
ÖKB - Österreichischer Komponistenbund Vize-Präsident
AKM - Staatlich genehmigte Gesellschaft der Autoren, Komponisten und Musikverleger Genossenschafter und Mitglied diverser Kommissionen und Arbeitsgruppen

Auszeichnungen
2001 Verleihung des Titels "Professor" durch den Bundespräsidenten

Links ÖKB

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Kurt Brunthaler. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/79932 (Abrufdatum: 8. 7. 2020).

Logo ÖKB