Radulescu Nicolas

Vorname
Nicolas
Nachname
Radulescu
erfasst als
DirigentIn
InterpretIn
AusbildnerIn
Geburtsort
Wien
Geburtsland
Österreich
Ausbildung
Universität Wien Wien Studium Musikwissenschaft
Studium Viola da Gamba
Studium Cembalo
Besuch vieler Meisterkurse, ua. beim Hilliard Ensemble
erster Dirigierunterricht bei seinem Vater Radulescu Michael
Universität für Musik und darstellende Kunst Graz Graz Dirigierstudium, Abschluss mit einstimmiger Auszeichnung Bozic Wolfgang
Universität für Musik und darstellende Kunst Graz Graz Dirigierstudium, Abschluss mit einstimmiger Auszeichnung Sieghart Martin
Universität für Musik und darstellende Kunst Graz Graz Dirigierstudium, Abschluss mit einstimmiger Auszeichnung Prinz Johannes

Tätigkeiten
2004 Wien seither Dirigent der Camerata Medica Wien
2006 - 2013 Universität für Musik und darstellende Kunst Graz Graz Lehrtätigkeit
2007 - 2011 Graz Chefdirigent des Grazer Universitätsorchesters
2007 Wiener Akademische Philharmonie Wien seither Leitung
2007 Camerata pannonica seither Leitung
2009 Assistent in der Dirigier-Meisterklasse von Martin Sieghart
2010 seither Leitung des Franz Schmidt Kammerorchesters
2011 Musikwissenschaftliche Verlags-Gesellschaft seither künstlerischer Berater der Anton-Bruckner-Gesamtausgabe
rege Konzerttätigkeit im Bereich Alter und Neuer Musik
Engagements beim Festival Mozart in Reinsberg, Wiener Singverein, Wiener Kammeroper und Musikwerkstatt Wien als Dirigent, Korrepetitor und Continuospieler
Zusammenarbeiten ua. mit dem Orchester der Kunstuniversität Graz, dem Savaria Sinfonieorchester und dem Arnhem Philharmonic Orchestra, der Sinfonietta Baden sowie mit namhaften Solisten wie zB Elisabeth Leonskaja uvm.
Auftritte in renommierten Konzertsälen wie dem Musikverein, Konzerthaus Wien und im Amsterdamer Concertgebouw

Auszeichnungen
2012 Nominierung für den Appassionata-Kulturförderungspreis (mit dem Franz Schmidt Kammerorchester)

Links Facebook

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Nicolas Radulescu. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/81926 (Abrufdatum: 27. 9. 2021).