Ortner-Kläring Annemarie

Vorname
Annemarie
Nachname
Ortner-Kläring
erfasst als
InterpretIn
MusikerIn
Genre
Klassik
Neue Musik
Subgenre
Alte Musik
Instrument(e)
Violine
Geburtsort
Salzburg
Geburtsland
Österreich
Ausbildung
Universität Mozarteum Salzburg Salzburg Violine
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Violine Samohyl Franz
1972 Studienabschluss mit Auszeichnung

Tätigkeiten
1972 ORF Radio Symphonieorchester Wien Aufnahme
1976 erste Frau als Konzertmeisterin
Franz Schubert Musikschule Hinterbrühl Unterrichtstätigkeit
ORF Radio Symphonieorchester Wien auch solistisch, u.a. mit Jaime Laredo und Wolfgang Schulz
Kläring Quartett Gründerin und Primaria
die reihe Konzertmeisterin
Kläring Quartett namhafte Produktionen zeitgenössischer Werke, u.a. von Friedrich Cerha und György Ligeti
regelmäßige Mitwirkung unter Nikolaus Harnoncourt

Auszeichnungen
2003 Republik Österreich Verleihung des Berufstitels "Professorin" durch den Bundeskanzler
zahlreiche Wettbewerbserfolge ihrer SchülerInnen Prima la Musica - Konzertmarsch

Aufnahmen neuer österreichischer Musik mit dem Kläring Quartett

• Theodor Berger: Streichquartett im alten Stil (Edition Zeitton, ORF)

• 2003, Willi Spuller: printaniere für Streichquartett und Stabspiele (Produktion Blaubogen)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Annemarie Ortner-Kläring. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/82784 (Abrufdatum: 24. 9. 2021).

Logo frauen/musik