Soirées imaginaires - für großes Orchester

Werktitel
Soirées imaginaires
Untertitel
für großes Orchester
Opus Nummer
opus 38
KomponistIn
Entstehungsjahr
1981
Dauer
20m
Genre(s)
Neue Musik
Besetzung
Orchester
Besetzungsdetails
Orchestercode: 2/2/2, Bkl/2 - 4/3/3/1 - Pk, 2 Perc, Hf - Str

Flöte (2), Oboe (2), Klarinette (2), Bassklarinette (1), Fagott (2), Horn (4), Trompete (3), Posaune (3), Tuba (1), Pauke (1), Perkussion (2), Harfe (1), Streicher (1)

Art der Publikation
Verlag
Abschnitte/Sätze:


I. Moderato tranquillo (...du côté de Venise...)
II. Allegro vivace (...Mendelssohniana...)
III. Lento (...soirée en blanc et rouge...)
IV. Allegretto vivace (...un soir à venir...)



Auftrag:

Salzburger Festspiele



Uraufführung:
18. August 1981 Felsenreitschule Salzburg
Mitwirkende: Zagrosek Lothar, Mozarteumorchester Salzburg

Veranstaltende Organisation: Salzburger Festspiele



Sendeaufnahme:
Minnesota Composers Forum, ORF/Landesstudio Steiermark

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 27. 3. 2020): Eröd Iván . Soirées imaginaires - für großes Orchester. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/95894 (Abrufdatum: 28. 9. 2021).