Niki Dolp
Subgenre:
Instrument: Schlagzeug

© Nikolaus Dolp

Dolp Niki

Allgemeine Information

Geburtsjahr:  1985
Geburtsort:  Innsbruck
Geburtsbundesland: 
Geburtsland: 

 

Was Memplex, die Truppe rund um den Schlagzeuger Niki Dolp, musikalisch vollzieht, ist dann doch zu sehr eine bewusste Abkehr von dem, was man überlicherweise unter dem traditionellen Sound des Jazz versteht.

Ausbildung

ZeitraumAusbildungInstrumentAusbildnerInOrganisationOrt

erster Unterricht im Alter von 7 Jahren

2006 - 2011

Jazz-Studium

2006 - 2011

Jazz-Studium

2006 - 2011

Jazz-Studium (Jeff Boudreaux, Doug Hammond)

2009 - 2010

Erasmus-Stipendium (Heinrich Köbberling, Johannes Enders, Richie Beirach)

Lehrgang für Jazzschlagzeug

Meisterkurse bei Charlie Persip, Gene Jackson, JT Lewis und Jimmy Cobb und Privatunterricht bei Alphonse Mouzon und Billy Cobham

2011

seither Masterstudium für Kulturmanagement am Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft

Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeitOrganisationOrt

Zusammenarbeit mit Christoph Cech, Andreas Schreiber, Martin Stepanik, Mario Rechtern, Martin Nitsch, Wolfgang Mittlerer, Maja Osojnik, Fritz Novotny, Reform Art Unit, Martin Ohrwalder, Matthias Löscher, Mario Rom, WIlli Landl, Christian Reiner, Robert Clark, DD Kern, Philipp Harnisch, Stephan Kondert, Andrej Prozorov, Lana Cencic, Simon Frick, Lukas Kranzelbinder, Rudi Wilfer, Paul Fields, Bernd Satzinger, Manu Mayr, Andi Tausch, Werner Zangerle, Think Bigger Orchester, Les McCann, Phillipp Jagschitz, Sebastian Arman, Antonio Lucaciu, Niklas Kraft, Philipp Rohmer, Florian Kästner und vielen mehr

Gründer/Mitbegründer mehrerer Projekte: Arktis/Air, Hypnotic Zone, Memplex, Deepressure4, Sweet&Lovely, Trio T.O.D, Forbidden Planet, John Arman Trio und Double Reed Quartett

Unterrichtstätigkeit bei Musik Vermittlung 14

Band-/Ensemblemitglied bei

Band-/Ensemblemitglied bei: