Christoph W. Breidler
Instrument: Klavier

Mit freundlicher Genehmigung von C.W. Breidler © (Foto Fischer, Graz)

Breidler Christoph W.

Allgemeine Information

Geburtsjahr:  1986
Geburtsdatum:  27. November 1986
Geburtsort:  Graz
Geburtsbundesland: 
Geburtsland: 
Nationalität: 

 

Christoph Breidler ist ein Dirigent und Komponist, der sich in seinen Werken und seinem Wirken der Entschlüsselung der Musik widmet. Inspiriert von Gustav Mahler, Richard Strauß und Pierre Boulez, sieht er Dirigent und Komponist als Werkzeuge der Vermittlung, als Forscher, die Musik durchdringen und in ihrem Kern erfahrbar machen.
Seit der Spielzeit 2011/2012 ist Christoph Breidler am Theater Aachen als Solorepetitor und Dirigent engagiert. Neben Vorstellungen an diesem Theater dirigierte er unter anderem bei Festivals wie Wien Modern, der Biennale Bern, dem IGNM-Musikfest und dem Kyoto International Music Students Festival. Für seine Kompositionen wurde Breidler unter anderem mit dem Theodor-Körner-Preis, dem 2. Preis beim Ensemblia Kompositionswettbewerb 2013 sowie dem Preis für junge Komponisten des Internationalen Musikfestivals Heidelberger Frühling ausgezeichnet. Er ist Stipendiat der "Akademie Musiktheater heute" und war während seines Studiums in Wien Stipendiat der Stiftung Dr. Robert und Lina Thyll-Dürr. Christoph Breidler studierte in Wien und Shanghai Komposition, elektroakustische Komposition, Orchesterdirigieren, Cembalo und Klavier und absolvierte zahlreiche Meisterkurse, unter anderem bei Karl-Heinz Stockhausen, Beat Furrer und Pierre-Laurent Aimard.

Ausbildung

ZeitraumAusbildungInstrumentAusbildnerInOrganisationOrt
1991 - 2002

Unterricht in den Fächern Klavier, Schlagwerk, Posaune, Steirische Harmonika und Tonsatz

2003 - 2007
2003 - 2007

Unterricht bei Gerhard Geretschläger

2004 - 2006

Komposition

2004 - 2006

Dirigieren (Mark Stringer)

2006 - 2012

Komposition

Shanghai Conservatory of Music: Komposition mit Schwerpunkt auf chinesische Musik (Zhu Shi-Ru)

zahlreiche Meisterkurse, u.a. bei Karl-Heinz Stockhausen, Beat Furrer, Enno Poppe und Bernhard Lang (Komposition)

zahlreiche Meisterkurse bei Pierre-Laurant Aimard und Peter Feuchtwanger

Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeitOrganisationOrt
2006

Gründer und seitdem künstlerischer Leiter des Solistenensembles Phidias, Schwerpunkt auf zeitgenössischer Musik und Barock

2006

Mitbegründer und seitdem organisatorische Tätigkeit

2011

seitdem Solorepetitor und Dirigent am Stadttheater Aachen

2014

seitdem Studienleiter

Dirigent, Pianist und Cembalist bei zahlreichen Uraufführungen, unter anderem im Wiener Musikverein und in der Kyoto-furitsu Fumin Hall Alti in Japan

Auszeichnungen

Time PeriodAuszeichnungWerkAuszeichnende Organisation
2012

Stipendiat "Akademie Musiktheater heute"

2013

Stipendiat "Akademie Musiktheater heute"

2013

Zweiter Preis beim Ensemblia Kompositionswettbewerb

2014

Stipendiat "Akademie Musiktheater heute"

Theodor-Körner-Preis

Publikumspreis für junge Komponisten des Internationalen Musikfestivals 

Stipendium

Kontakt, Links

Sprache:  Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Chinesisch
Adresse:  Wespienstraße 21,  52062 Aachen,  Deutschland 
E-Mail :  cwatbreidler [dot] net
Links: