Musaïk - MusikMosaik für zwölf Instrumente

Werktitel
Musaïk
Untertitel
MusikMosaik für zwölf Instrumente
KomponistIn
Entstehungsjahr
1993 - 1994
Dauer
~ 14m
Genre(s)
Neue Musik
Besetzung
Kammerorchester/Ensemble
Besetzungsdetails

Oboe (1), Vibraphon (1), Marimbaphon (1), Harfe (1), Klavier (1), Cembalo (1), Violine (2), Viola (1), Violoncello (2), Kontrabass (1)


Oboe entfernt platziert

Art der Publikation
Manuskript
Stilbeschreibung:

"Musaïk - ein MusikMosaik, ein buntes Stück Musik, viele Farben, viele Formen, viele Kontraste: Klangflächen und Konzertierendes, Virtuoses, Bild und Szene. Die Instrumente als Persönlichkeiten. Zwei kontrastierende Klanggruppen: die eine mit kurzen, aber nachklingenden Tönen (Harfe, Cembalo, Klavier, Marimba- und Vibraphon), die andere ein Streichsextett. Dazu kommt als "lachende Dritte" eine Oboe, die das Geschehen aus der Distanz verfolgt, kommentiert, bespöttelt, unterbricht, weiterführt..."



Uraufführung:
5. Dezember 1994 Orchesterhaus Salzburg
Mitwirkende: Grassl Herbert, oenm . oesterreichisches ensemble für neue musik

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 1. 3. 2020): Vereno Klemens . Musaïk - MusikMosaik für zwölf Instrumente. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/122340 (Abrufdatum: 6. 8. 2020).