Violetta Parisini

Name der Organisation
Violetta Parisini
erfasst als
Soloartist
InterpretIn
MusikerIn
KomponistIn
Genre
Pop/Rock/Elektronik
Subgenre
Singer/Songwriter
electronic pop
Soul
Bundesland
Wien

Fotografin: Anita Schmidt ©

 

Sie zählt ohne Zweifel zu den angesagtesten Musikerinnen der heimischen Popszene. Die junge Songwriterin Violetta Parisini legte im Jahr 2010 mit "Giving you my heart to Mend" ein mehr als nur beachtliches Debütalbum vor und erzielte damit eine echte Punktlandung. In den dreizehn Songs des Erstlingswerks legt die Sängerin und Pianistin ein ungemein ausgeprägtes Musikverständnis an den Tag, wie man es sonst nur von KünstlerInnen kennt, die schon jahrelang im Geschäft sind.


Diskografie:

  • 2012: All Right (Album; Universal Music GmbH)
  • 2012: Defy Control (EP; Universal Music GmbH)
  • 2011: Open Secrets (Album; EmArcy/Universal Music GmbH)
  • 2010: The Blackest Coffee (EP; Universal Music GmbH)
  • 2010: Faces and People (EP; Universal Music GmbH)
  • 2010: Giving You my Heart to Mend (Album; Universal Music GmbH)

Pressestimmen

2011

Zur CD "Open Secrets":
Echt jetzt, wenn das nicht sprichwörtlich abgeht wie Rakete, läuft irgendetwas gehörig falsch.  Oder, nochmal frei nach Fritz Nietzsche: Ohne dieses Album wäre 2012 ein Irrtum.

stadtbekannt
http://www.stadtbekannt.at/de/magazin/musik/cd-kritik_-violetta-parisini_.html

 

2010

Zur CD "Giving You My Heart To Mend":
Das erste Album von Violetta Parisini zwingt Liebhaber von unkonventioneller Popmusik in Kombination mit einer emotionsgeladenen Frauenstimme und diversen Einflüssen aus Rock, Soul, Elektronik und verträumten Balladen in die Knie und stellt potenzielle Suchtgefahr für ebensolche dar.

Kulturwoche
http://www.kulturwoche.at/index.php?option=com_content&task=view&id=2315&Itemid=92

 

 


Links mica-Archiv: Violetta Parisini, mica-Artikel: Violetta Parisini live im Radiokulturhaus (2010), mica-Interview: mit Violetta Parisini (2012), Facebook Violetta Parisini, YouTube-Video: Favourite Friend

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Violetta Parisini. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/169719 (Abrufdatum: 15. 8. 2020).

Logo frauen/musik