Direkt zum Inhalt

Ernst-Krenek-Preis

Name der Organisation
Ernst-Krenek-Preis
erfasst als
Preis/Stipendium
Genre
Neue Musik
Bundesland
Wien

Gründungsjahr: 1985

Der Ernst-Krenek-Preis wird seit 1985 alle zwei Jahre von der Stadt Wien für ein bestimmtes Werk an Komponist:innen bzw. Musikschriftsteller:innen verliehen.

Auszeichner: Stadt Wien

Anlass: 85. Geburtstages des Ehrenbürgers Ernst Krenek

Jurymitglieder
2022 Violetta Parisini, Sara Zlanabitnig

Preisträger:innen
1986 René Staar
1988 Abe Kyoko
1990 Dieter Kaufmann
1998 Georg Friedrich Haas
2000 Olga Neuwirth
2002 Bernd Richard Deutsch
2004 Gerd Kühr
2006 Pierluigi Billon
2008 Franz Koglmann
2010 Richard Dünser
2012 Bernhard Gander
2014 Johanna Doderer (Der leuchtende Fluss)
2016 Pia Palme
2018 Thomas Larcher
2020 Thomas Wally (cycle: 25 easy pieces)
2022 Matthias Kranebitter

Quellen/Links
Wien Geschichte Wiki: Ernst-Krenek-Preis

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 11. 4. 2024): Ernst-Krenek-Preis. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/208485 (Abrufdatum: 13. 6. 2024).