Heißler Wolfgang

Vorname
Wolfgang
Nachname
Heißler
erfasst als
KomponistIn
DirigentIn
AusbildnerIn
Genre
Neue Musik
Instrument(e)
Klavier
Geburtsjahr
1948
Geburtsort
Innsbruck
Geburtsland
Österreich

Mit freundlicher Genehmigung von Wolfgang Heißler ©

Auszeichnungen
1989 Holsatia cantat, Deutschland: Kompositionpreis
1993 Hamelner Jugendmusikschulpreis, Deutschland: Preis
2004 Stadt Innsbruck: Preis für künstlerisches Schaffen - Musik
2014 Republik Österreich: Großes Silbernes Ehrenzeichen

Ausbildung
1966–1970 Richard Strauss Konservatorium, München: Klavier
1970–1975 Musikhochschulen in Berlin, Bremen, Wien: Dirigieren (Hans Swarowsky)
1984–1986 Hochschule für Musik und Theater Hamburg: Komposition und Musiktheorie

Tätigkeiten
1975–1979 Schweizer Tournee-Theater, Stadttheater Lüneburg und Pfalztheater Kaiserlautern: Kapellmeister
1979–1988 Soltau (Deutschland): Musikschullehrer
1979–1988 Hochschule für Künste Bremen, Deutschland: Lehrbeauftragter
1980–1982 Kammerensemble "Norddeutscher Kammerkreis": Gründer und Leiter
1988–heute mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: Lehrer (Tonsatz)
2003–2014 mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: Studiendekan für die musikpädagogischen Studienrichtungen
2014–2015 mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: Vizerektor für Studium und Lehre

Klavierbegleiter bei Liederabenden
Referent bei verschiedenen Fortbildungsveranstaltungen und Kursen (u.a. mehrmals in Taiwan)

Aufführungen (Auswahl)
Aufführungen in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Ungarn, Ukraine, Taiwan

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 4. 5. 2020): Biografie Wolfgang Heißler. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/190277 (Abrufdatum: 26. 11. 2020).

Logo ÖKB

Logo Notenverkauf