Bleier Katharina

Vorname
Katharina
Nachname
Bleier
erfasst als
AusbildnerIn
MusikwissenschaftlerIn
MusikerIn
InterpretIn
KomponistIn
Genre
Neue Musik
Instrument(e)
Klavier
Geburtsort
Wien
Geburtsland
Österreich

© Regina Längle

"Katharina Bleier, geboren in Wien, studierte Klavier und Instrumentalpädagogik am J. M. Hauer Konservatorium Wiener Neustadt (Eugenie Russo), am Mozarteum Salzburg (Brian Lamport) und an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (Harald Ossberger und Michael Lipp), wo sie ihr Studium mit Auszeichnung abschloss. Sie absolvierte außerdem - ebenfalls mit Auszeichnung - das Studium der Musikwissenschaft an der Universität Wien und promoviert derzeit an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien über das Thema Klavier(spiel) zwischen experimenteller Spieltechnik, Präparation und Performance.

Sie nahm an zahlreichen Meisterkursen im In- und Ausland teil (u.a. VIP Academy, Europäische Akademie in Montepulciano, Allegro vivo, Klavier intensiv/Rudolf Kratzert) und ist Preisträgerin des Internationalen Kammermusikfestivals Austria im Klavierduo. Konzerttätigkeit als Solistin und Kammermusikerin. Ihr Repertoireschwerpunkt liegt in der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts, wobei die Kunst und Wissenschaft verbindende Auseinandersetzung mit Phänomenen des extended piano besondere Berücksichtigung findet.

Zusätzlich zur künstlerischen Arbeit arbeitete Katharina Bleier als Klavierpädagogin in Wien. Sie war weiters als Generalsekretärin des Österreichischen Komponistenbundes tätig und betreute 2014 die Agenden des European Composers’ Forum. Aktuell ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien/Abteilung Wissenschaftszentrum Arnold Schönberg und die Wiener Schule des Instituts für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung."
Katharina Bleier: Biographie (2020), abgerufen am 29.06.2020 [
https://www.extendedpiano.com/deutsch/biographie/]

Auszeichnungen

Allegro Vivo / Internationales Kammermusik Festival Austria: Preisträgerin (Kategorie "Klavierduo")

Ausbildung

Josef Matthias Hauer – Konservatorium der Stadt Wiener Neustadt: Klavier (Eugenie Russo)
Universität Mozarteum Salzburg: IGP Klavier (Brian Lamport)
mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: IGP Klavier (Harald Ossberger, Michael Lipp) - Diplom mit Auszeichnung
Universität Wien: Musikwissenschaft - Diplom mit Auszeichnung
mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: Doktorandin (Thema: Experimentelle Spieltechniken, Präparationen und Performances in der Klaviermusik)

Teilnahme an zahlreichen Meisterkursen im In- und Ausland (u.a. VIP Academy – Vienna International Pianists, Europäische Akademie in Montepulciano, Allegro Vivo / Internationales Kammermusik Festival Austria, Klavier intensiv)

Tätigkeiten

1995–heute Wien: Pianistin und Instrumentalpädagogin
2004–heute Institut für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung (IMI), mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: wissenschaftliche Mitarbeiterin
2010–2014 ÖKB – Österreichischer Komponistenbund, Wien: Assistentin des Vorstands und Generalsekretärin
2010–heute regelmäßige (internationale) Vortragstätigkeit (u.a. Internationales Symposion Wien Modern, Tage der zeitgenössischen Österreichischen Musik in Sofia/Bulgarien, Fondazione Giorgio Cini/Fondazione Ugo e Olga Levi Venedig/Italien)
2014 European Composer's Forum, Brüssel (Belgien): Koordinatorin und Betreuung der Agenden

Konzerttätigkeit als Solistin und Kammermusikerin

Literatur

Bleier, Katharina (2003): Vom Drama zur Oper - Entstehung und Dramaturgie von "Eine Florentinische Tragödie" von Alexander Zemlinsky und Oscar Wilde, Diplomarbeit, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (ungedruckt).
Bleier, Katharina (2013): Dekomposition des Virtuosen. Ins Werk gesetzte Kritik am äußerlichen Virtuosentum. In: Boehnke, Patrik / Szabó-Knotik, Cornelia (2013) (Hrsg.): Anklänge 2013 Virtuosität. Wien.
Bleier, Katharina (2013): Schallplatten- und CD-Produktionen des ÖKB. In: Krones, Hartmut (Hrsg.): 100 Jahre Österreichischer Komponistenbund 1913–2013. Wien.
Giannini, Juri / Bleier, Katharina / Gerzabek, Michael / Huber,  (2014) (Hrsg.): Auf- Be- Zu- Ein-Schreiben. Praktiken des Wissens und der Kunst. Wien.
Bleier, Katharina (2014): Zwölftonmusik der Gesten - Übergänge zwischen komponierter Szene und theatralisierter Instrumentalmusik. In: Giannini, Juri / Bleier, Katharina / Gerzabek, Michael / Huber,  (2014) (Hrsg.): Auf- Be- Zu- Ein-Schreiben. Praktiken des Wissens und der Kunst. Wien.
Bleier, Katharina (2014):
Klavier/Spiel/Arten. In: Българско музикознание (Bulgarian Musicology) XXXVIII, 4/2014.
Bleier, Katharina (2016): The Correspondence between Arnold Schoenberg and Universal Edition. In: Archival Notes. Sources and Research from the Institute of Music, No. 1 (2016). Venezia: Fondazione Giorgio Cini.

Quellen/Links

Website: Katharina Bleier
Facebook: Katharina Bleier
YouTube: Katharina Bleier

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 29. 6. 2020): Biografie Katharina Bleier. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/200773 (Abrufdatum: 26. 9. 2020).

Logo frauen/musik