Vivid Consort

Name der Organisation
Vivid Consort
erfasst als
Ensemble
Trio
Genre
Klassik
Neue Musik
Subgenre
Alte Musik
Renaissance
Bundesland
Wien

Vivid Consort © Theresa Pewal

Gründungsjahr: 2016

"Von den Klängen des Mittelalters über die Musik der Renaissance und hin zum Zeitgenössischen – bei der Auswahl seines Repertoires kennt das in Wien ansässige Trio Vivid Consort ganz offensichtlich keine Einschränkung. Dem Zeitgeist entsprechend wird mit Blockflöten und Gesang den bewegenden Tiraden und bittersüßen Melodien vergangener Jahrhunderte neues Leben eingehaucht. Dem gegenübergestellt werden ausgewählte Stücke aus den letzten Jahrzehnten.

Stets Augen und Ohren für unkonventionelle Interpretationen, ausgefallene Konzertorte und genreübergreifende Kooperationen offen zu halten ist eine Gemeinsamkeit, die dazu führte, Genanntes im Kollektiv zu verwirklichen. Die Auseinandersetzung mit historischen Quellen und mit unterschiedlichsten Künsten der vergangenen Epochen soll zu einem umfangreicheren Erleben und Verstehen der frühen Musik führen. In Anbetracht der Gegenwart verbinden sich die verschiedenen Blickwinkel zu einem homogenen, facettenreichen Ganzen."
Vivid Consort (2021): About, abgerufen am 20.7.2021 [https://www.vividconsort.com/about]

Auzeichnungen

2017 Musica Juventutis-Auswahlvorspiel: Gewinner
2017 Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres der Republik Österreich: Stipendium "The New Austrian Sound of Music 2018–2019"

Ensemblemitglieder

Lorina Vallaster (Blockflöten, Gesang)
Sheng-Fang Chiu (Blockflöten)
Christine Gnigler (Blockflöten, Gesang)

Aufträge (Auswahl)

2020 Angélica Castelló : VIVID RED

Auftritte (Auswahl)

2016 Musikraumgarage, Wien
2016 Porgy & Bess, Wien
2016 Late-Night Liederabend, Wien
2017 Zug ins Gelobte/Eva Reiter - MUK Studio, Wien
2017 Triolino «edelpfeif» Series - Wiener Konzerthaus
2017 LIVE on Radio Ö1 - RadioKulturhaus, Wien
2018 Katsushika Symphony Hills, Tokyo (Japan)
2018 Festival Espazos Sonoros, San Martiño de Mondoñedo (Spanien)​
2018 Festival Nuova Consonanza, Rom (Italien)
2019 Sound & Rituals - Da House Theatre, Tehran (Iran)
2019 Istanbul Music Festival - Altımermer Panayia Rum Ortodoks Kilisesi (Türkei)
2019 Alte Meister - Hofburgkapelle, Wien
2020 Rector's Palace, Dubrovnik, (Kroatien)
2020 Where Swallows Fly Backwards, Wörth/Gnas
2020 New Adits Festival (Live Streaming), Klagenfurt
2021 Chamber Music Festival in Hütten, Saalfelden/Leogang
2021 Festival Espazos Sonoros (Spanien)

Pressetimmen (Auswahl)

24. Dezember 2018
CD: bitter fruit
"Traurig-schön und hinreißend intim begeben sich die drei Musikerinnen auf die Spuren der Romantisierenden, der Träumenden, der Eifernden und der Fantasierenden."
ORF1 - Ö1: Bittersüße Liebe, abgerufen am 30.7.2021 (Eva Teimel), abgerufen am 30.7.2021 [https://oe1.orf.at/programm/20181224/538722/Bittersuesse-Liebe]

Diskografie

2018 bitter fruit (Freifeld Tontraeger)

Literatur

2017 mica: THE NEW AUSTRIAN SOUND OF MUSIC 2018/2019. In: mica-Musikmagazin.

Quellen/Links

Webseite: Vivid Consort
Facebook: Vivid Consort
Instagram: Vivid Consort
YouTube: Vivid Consort
Soundcloud: Vivid Consort

 

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 2. 12. 2022): Vivid Consort. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/203504 (Abrufdatum: 1. 2. 2023).

Logo frauen/musik

Logo NASOM