Les îles des nombres III (2x12x12x4)

Werktitel
Les îles des nombres III (2x12x12x4)
Untertitel
Klavierquartett Nr. 2
KomponistIn
Entstehungsjahr
2019
Dauer
9m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Besetzung
Quartett
Besetzungsdetails

Violine (1), Viola (1), Violoncello (1), Klavier (1)

Art der Publikation
Manuskript

PDF-Preview (Partiturausschnitte): Thomas Wally (Homepage)

Beschreibung
"Das Klavierquartett Les îles des nombres III (2x12x12x4), komponiert 2018/2019 für das Mondrian Ensemble, zählt zu jener Werkreihe, deren Urkomposition das letzte Stück des 2014-16 komponierten Klavierzyklus‘ cycle: 25 easy pieces ist. Dieses Stück namens Postscriptum (2x11x12): The Melancholy of Perfection(ism) besteht – harmonisch betrachtet – aus den elf (11) Intervallen (2) – von der kleinen Sekund bis zur großen Sept –, welche auf jeder chromatischen Tonstufe (12) je einmal erklingen. Das Nachfolge-Stück Postpostscriptum (2x11x12x4): Les îles des nombres (2017/2018), ebenfalls für Klavier Solo, erweitert bzw. multipliziert diese Idee; jedes Intervall erklingt hier viermal. Der für dieses Klavierstück ausgearbeitete harmonische Verlauf dient als Grundlage für das Ensemblestück Les îles des nombres II – welches sich als Epitheton ornans die Konstruktion Postpostpostscriptum verdient hätte. Der harmonische Verlauf kann folgendermaßen beschrieben werden: Die insgesamt 528 (11x12x4) Intervalle werden in 120 „Inseln“ (îles) zu je 3-5 Intervallen zusammengefasst. Ein ähnlicher Plan liegt nun auch der Komposition Les îles des nombres III (2x12x12x4) zugrunde, welcher jedoch für dieses Werk von Beginn an neu erstellt wurde. Wieder werden wenige Intervalle zu von mir sogenannten Inseln zusammengefasst. Zwei Inselgrundtypen sind zu unterscheiden: Inseln, die aus gleichen Intervallen und Inseln, die aus unterschiedlichen Intervallen bestehen. Ein anderer Grundgedanke basiert auf dem Prinzip der Intervallteilung. Teile ich zum Beispiel eine große Terz in der Mitte, erhalte ich zwei große Sekunden, beziehungsweise einen Ton, der von den beiden Tönen der Terz eine große Sekund entfernt liegt. Bei jedem zweiten Intervall (kleine Sekund, kleine Terz, reine Quart, etc.) ist dieser Teilungston ein Viertelton. Durch diese Teilungsvorgänge entsteht somit eine mikrotonale Harmonik. Die Komposition von Les îles des nombres III (2x12x12x4) wurde gefördert von der Stadt Wien und dem SKE-Fonds."
Werkeinführung, Thomas Wally, abgerufen am 04.11.2021 [http://www.thomaswally.com/assets/les-%c3%aeles-des-nombres-iii-(2x12x12x4).pdf]

Auftrag: gefördert von der Stadt Wien und dem SKE-Fonds

Uraufführung
29. Mai 2019 - Basel (Schweiz), Gare du Nord
Mitwirkende: Mondrian Ensemble

Österreichische Erstaufführung
29. November 2021 - Wien, Casino Baumgarten
Veranstaltung: Wien Modern
Mitwirkende: Mondrian Ensemble
Weitere Information: Die Erstaufführung war bereits im Programm Wien Modern 2020. COVID-19 verhinderte diese Aufführung.

Aufnahme
Titel:
Thomas Wally - Jusqu’à l’aurore
Label: col legno (CD, WWE 1CD 20448)
Jahr: 2020
Mitwirkende: Mondrian Ensemble: Ivana Pristasová (Violine), Petra Ackermann (Viola), Karolina Öhman (Violoncello), Tamriko Kordzaia (Klavier)

Titel: Les îles des nombres III (2 X 12 X 12 X 4)
Plattform: YouTube
Herausgeber: Mondrian Ensemble – Thema
Datum: 11.06.2020
Mitwirkende: Mondrian Ensemble: Ivana Pristasová (Violine), Petra Ackermann (Viola), Karolina Öhman (Violoncello), Tamriko Kordzaia (Klavier); Thomas Wally (Violine, Gast)
Weitere Informationen: Gramola, col legno music 2020

Titel: Thomas Wally (*1981) "Les îles des nombres III" 2x12x12x4 (2018, UA)
Plattform: YouTube
Herausgeber: Franz Bannwart
Datum: 08.06.2019
Mitwirkende: Mondrian Ensemble: Ivana Pristasová (Violine), Petra Ackermann (Viola), Karolina Öhman (Violoncello), Tamriko Kordzaia (Klavier); Thomas Wally (Violine, Gast)
Weitere Informationen: Live Mitschnitt der Uraufführung am 29.05.2019, Gare du Nord Basel

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 9. 11. 2021): Wally Thomas . Les îles des nombres III (2x12x12x4). In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/203656 (Abrufdatum: 6. 10. 2022).