Alea Ensemble

Name der Organisation
Alea Ensemble
auch bekannt unter
Alea Quartett
erfasst als
Ensemble
Quartett
Trio
Duo
Genre
Klassik
Neue Musik
Bundesland
Steiermark

Alea Ensemble © G. Praesent

Gründungsjahr: 1988

"Das ALEA-Ensemble wurde 1988 von Gerhard und Sigrid Präsent gegründet - in variabler Besetzung, jedoch prinzipiell bestehend aus einem Streichquartett mit bzw. ohne Klavier, durch Bläser, Vokalisten, Schlagzeug etc. erweiterbar. Ziel war es, anspruchsvollste Werke aus der Tradition von Barock, Klassik, Romantik und 20.Jh. in durchdachten Kombinationen mit attraktiven zeitgenössischen Stücken und mit hohem Qualitätsanspruch dem interessierten Publikum näherzubringen. Das führende Grazer Ensemble, welches seit über 20 Jahren regelmäßig österreichweit und international konzertiert, war bisher - in rein zeitgenössischen oder gemischt-traditionellen Programmen u.a. bei den Festivals "Österreich heute" und "Hörgänge" im Wiener Konzerthaus, "Nuovi Spazi Musicali" in Rom, "Musikforum München", "Lutoslawsky-Festival" in Lublin/Polen, im "Austrian Cultural Forum" in New York, im "Carinthischen Sommer", in der "Styriarte" in Graz, im "Kunstverein Alte Schmiede" Wien, im "Forum Stadtpark" und in den Konzertreihen "Steirischer Tonkünstlerbund" und "die andere saite" in Graz, im ORF sowie in zahlreichen Konzerten im In- und Ausland zu hören. Die Musiker haben acht CDs produziert und sind auch durch ihre vielfältigen Tätigkeiten in konventionellen Musikbereichen bekannt."

Ensemblemitglieder
Gerhard Präsent (Komponist, Dirigent, künstlerischer Leiter)
Sigrid Präsent (Violine)
Ingmar Jenner (Violine)
Rita Melem-Solymar (Klavier)
Edda König (Klavier)
Mathias Präsent (Violoncello)
2010–heute Tobias Stosiek (Violoncello)

Diskografie (Auswahl)
1997 La Tâche (CD, Alea-01-97)
1999 Sounds of Wood (CD, Alea-02-99)
2005 ALEA-QUARTETT & Barbara Peyer - Flöte (2CDs, STB 05/01)
2005 ... der Welt abhanden gekommen (CD, STB 05/08)
2007 ALEA-ENSEMBLE & Christine Kügerl - Harfe (CD, STB 07/01)
2008 Klassik meets Jazz (CD, 08/01)
2008 Back from New York (2CDs, STB 08/07)
2009 Live 2009 (CD, STB 09/07)

Pressestimmen
2008
"
Berndt Luefs At Nightfall and La Carretera are attractive and elegantly played; his Sonntag in der Kleinstadt for violin and vibraphone has Sigrid Präsent enjoying herself [...] Iván Eröds solo-violin GeburtstagsPRÄSENT, played with assured simplicity by Sigrid is followed by his Third String Quartet of 2003. This is a powerful and concentrated work, which the ALEA plays with tonal intensity and rhythmic vitality. ... Gerhard Präsent's own Canzona op.50 for violin and cello has a similar expressive economy. Here cellist Christian Peyr joins Sigrid Präsent for a performance particularily notable for the plaintive dialogue of the beautiful third movement Aria. [...] Gerd Noack's [...] and Georg Arányi-Aschners Fifth Quartets are less musically gripping, but the ALEA does them more than justice."
THE STRAD (Tim Homfray)

1998
"Sorgfältige Interpretation
ist ein Vorzug, der auch für eine Programmzusammenstellung des "Alea-Quartetts" kennzeichnend ist [...] Von hohem Anspruch und dichter Ereignishaftigkeit, rangiert am Ende der Werkfolge Ivan Eröds Streichquartett Nr.2 gewissermaßen als Krönung des Vortrags [...]"
ÖMZ

1997
"Die Auswahl der Stücke ist ebenso vielfältig wie überzeugend, ausnahmslos alle Werke zeugen von höchstem kompositorischen Können und verstehen es, den Hörer in ihren Bann zu ziehen. Das Alea-Quartett, Herzstück des gleichnamigen Ensembles, schlägt mittels seiner Präzision aus den Stücken die maximale Transparenz heraus, durch seine Interpretation wird die Musik plastisch und verständlich."
Music Manual

1999
"Das bestens disponierte ALEA-Ensemble bot im Grazer Robert-Stolz-Museum ein umfangreiches Mischprogramm von romantischer und zeitgenössischer Musik [...]Robert Fuchs (1847-1927): Sein hochromantisch gefärbtes Streichquartett Nr.4 wies den Lehrer von Mahler, Schreker und Wolf wiederholt als Komponisten hoher Qualität aus. [...] Die Uraufführungen von Henrik Sandes "Ruine" und dem malerisch-idyllischen "Sounds of Wood" Gerhard Präsents wurden jedoch von Herbert Blendingers 2.Streichquartett ein wenig in den Schatten gestellt. Ein expressiv gleißendes Meisterstück aus dem Jahr 1969, das auch brillant interpretiert wurde."
Kronen Zeitung

1998
"Das Zusammenspiel von Sigrid Präsent und Viktor Petek (Violinen), Sigrid Wollinger (Viola) und Erich Grassl (Violoncello) geriet vorbildlich, zumindest drei der [...] Stücke konnten uneingeschränkt gefallen. Dies gilt für die heuer entstandenen "Magnolien" für Streichquartett von Joanna Wozny (25), eine sich langsam verändernde Klangfläche, das [...] zweite Streichquartett des Ex-Grazers Ivan Eröd (62) [...] sowie vor allem für Gerhard Präsents (42) "La Tâche" aus den Jahren 1994/95, eine mit viel Witz und großer musikalischer Spannung gelöste "Aufgabe" (so der deutsche Titel)."
Kleine Zeitung

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 25. 6. 2022): Alea Ensemble. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/30800 (Abrufdatum: 29. 9. 2022).