Trimmel Gerald

Vorname
Gerald
Nachname
Trimmel
erfasst als
KomponistIn
RedakteurIn
WissenschaftlerIn
Genre
Neue Musik
Geburtsjahr
1962
Geburtsort
Hollabrunn
Geburtsland
Österreich

© Fotografin: Andrea Mueller

Ausbildung
1980 Hollabrunn Aufbaugymnasium: Matura
1980 - 1983 Universität Wien Wien Medizin
1983 - 1990 Universität Wien Wien Deutsche Philologie
1983 - 1990 Universität Wien Wien Geschichte
1985 - 1987 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Elektroakustik Kaufmann Dieter
1992 Universität Wien Wien Sponsion zum Mag. phil.

Tätigkeiten
1989 Technisches Museum Wien Wien tontechnische Arbeiten
1989 Wiener Staatsoper Wien tontechnische Arbeiten
1991 UNESCO - United Nations Educational, Scientific an Cultural Organisation Paris Premier Colloque International de Jeunes Compositeurs de Musique Electroacoustique
1991 Amt der Niederösterreichischen Landesregierung Kunstankäufe
1991 Bundeskanzleramt Österreich Kunst und Kultur Kunstankäufe
1994 - 1996 Universität Wien Wien wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Zeitgeschichte
1996 - 1997 Donau Universität Krems Krems wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Abteilung für Kulturwissenschaften
1997 - 2001 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Leiter des Zentrums für Publishing und Media Management
2001 - 2006 Donau Universität Krems Krems Geschäftsführer der Österreichischen Filmgalerie
Donau Universität Krems Krems Leiter des Österreichischen Studienzentrums für Film
Das Audiovisuelle Archiv: redaktionelle Tätigkeit für die Fachzeitschrift
Entwicklung und Realisierung von AV-Medien- und EDV-Konzepten für verschiedene Ausstellungen und Museen
wissenschaftliche Publikationen in den Bereichen Filmanalyse, Filmgeschichte, AV-Medienarchivierung
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Forschungen über die Geschichte der elektroakustischen Musik in Österreich am Institut für Elektroakustik und Experimentelle Musik
Donau Universität Krems Krems Entwicklung und Durchführung postgradualer Lehrgänge im Filmbereich

Aufträge (Auswahl)
Technisches Museum Wien

Aufführungen (Auswahl)
Konzerte und Rundfunkaufführungen in Österreich, Frankreich, Kolumbien, Kuba und Deutschland

Auszeichnungen
1989 11. Concorso Internazionale "Luigi Russolo": Anerkennungspreis
1989 Ars Electronica Anerkennungspreis
1992 Österreichische Gesellschaft für Filmwissenschaft, Kommunikations- und Medienforschung: 1. Preis für Film- und Fernsehforschung
1994 Theodor Körner Fonds Förderungspreis für Wissenschaft

Stilbeschreibung

Den Ausgangspunkt aller Kompositionen bilden stets komplexe Klanggebilde oder Geräusche, die teils als "ready-mades" montiert werden, teils durch vielfältigeTransformationsprozesse gefiltert und in neue morphologische Zusammenhänge gebracht werden. Die prozeßhaft-gestischen Strukturen, die dabei entstehen, gerinnen schließlich zu bizarren Klanglandschaften.

Gerald Trimmel, 1996

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Gerald Trimmel. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/66302 (Abrufdatum: 30. 11. 2021).