Prinz Alfred

Vorname
Alfred
Nachname
Prinz
erfasst als
InterpretIn
KomponistIn
AusbildnerIn
SolistIn
MusikerIn
Genre
Neue Musik
Instrument(e)
Klavier
Klarinette
Geburtsort
Wien
Geburtsland
Österreich
Sterbeort
Wien

Ausbildung
1939 - 1947 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Studium, Abschluss mit Reifeprüfung Klarinette Wlach Leopold
1942 - 1949 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Studium, Abschluss mit Reifeprüfung Klavier Seidlhofer Bruno
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Dirigieren Swarowsky Hans
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Komposition Uhl Alfred

Tätigkeiten
1945 Orchester der Wiener Staatsoper Wien Engagement als Klarinettist (als jüngster je Engagierter)
1946 - 1955 Symphonieorchester der Wiener Volksoper Wien Erster Klarinettist
1955 - 1983 Wiener Philharmoniker Wien Soloklarinettist
1955 - 1995 Wiener Philharmoniker Wien Mitglied des Orchesters
1956 Wien Aufnahme in den Verein der Wiener Philharmoniker
1972 - 1978 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Professur für Klarinette
1978 - 1995 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien o. Professur für Klarinette
1996 - 1999 Gastprofessur an der Jacobs School of Music der Indiana University Bloomington (USA)
Leitung von Meisterkursen in Salzburg (bspw. Internationale Sommerakademie Mozarteum), in der Schweiz, Italien, Finnland, Japan und den USA
seit frühester Jugend rege Tätigkeit als Komponist
umfangreiche Diskographie (bei Labels wie Decca, Deutsche Grammophon, Eurodisc, Telarc, His Masters Voice)
zahlreiche Weltreisen als Solist und Kammermusiker

Aufführungen (Auswahl)
1968 San Francisco Uraufführung unter Josef Krips mit dem San Francisco Sinfonie Orchester Sinfonia II
1968 San Francisco Uraufführung unter Josef Krips mit dem San Francisco Sinfonie Orchester Sinfonia IV
1971 Wiener Philharmoniker Wien Uraufführung unter der Leitung von Horst Stein und Hans Swarowsky Musik für Orchester
Wiener Festwochen
Florenz, Tokio, San Francisco, New York, u.a.

Auszeichnungen
1947 Medaille beim Internationalen Musikwettbewerb in Genf (Schweiz)
1971 Stadt Wien Förderungspreis
1974 Wiener Kunstfonds der Zentralsparkasse Wien
2003 Republik Österreich Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst
Preis für das Lebenswerk und Ehrenmitgliedschaft der International Clarinet Association (ICA)

Stilbeschreibung

 

Überwiegend ohne festen Tonartbezug. Teilweise polytonal, ausgeprägte Rhythmik mit starken dramatischen Akzenten und Kontrasten.

 

 

Alfred Prinz, 1996


Links Nachruf der Wiener Philharmoniker: Professor Alfred Prinz verstorben (2014)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 28. 4. 2020): Biografie Alfred Prinz. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/70828 (Abrufdatum: 9. 8. 2020).

Logo Notenverkauf