Dlouhy Theresa

Vorname
Theresa
Nachname
Dlouhy
erfasst als
InterpretIn
Genre
Klassik
Neue Musik
Subgenre
Alte Musik
Wiener Klassik
Instrument(e)
Sopran

Fotografin: Pia Clodi ©

Ausbildung
Anton Bruckner Privatuniversität Linz (früher: Brucknerkonservatorium) Linz Studium Stimme Trabesinger Gerald
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Studium Stimme Vierlinger Lydia
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Lehrgang "Chor Professionell" (Ernst Dunshirn)
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Lehrgang "Chor Professionell" (Ursula Preier-Raunacher)

Tätigkeiten
ORF Radio Symphonieorchester Wien Wien Zusammenarbeit
Zusammenarbeit mit namhaften Dirigenten wie Peter Rundel, Johannes Kalitzke, Thomas Hengelbrock, Walter Kobéra, Martin Haselböck, Jordi Savall etc
Ensemble Fioretto Mitglied
die reihe Zusammenarbeit
Wiener Akademie Wien Zusammenarbeit
Zusammenarbeit mit dem Ensemble Accordone, Chamber Orchestra of Europe, Bach Consort Wien, Ensemble Mikado etc
Schwerpunkt auf Oper: Rollen als Teofane (Händel), Galatea (Händel), Euridice (Gluck), Königstochter in Wolfgang Mitterers „Das tapfere Schneiderlein“, Serpetta (Mozart) und als Elisetta (Cimarosa)

Aufführungen (Auswahl)
als Solistin Aufführungen in Deutschland, Ungarn, Tschechien, Italien, Spanien sowie Japan, Argentinien, Brasilien, Singapur und die Philippinen

Stilbeschreibung

Sie konzentriert sich insbesondere auf die Literatur der älteren und neueren Musikgeschichte.

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Theresa Dlouhy. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/82720 (Abrufdatum: 11. 8. 2020).

Logo frauen/musik