Criss Cross

Name der Organisation
Criss Cross
erfasst als
Band
Sextett
Genre
Jazz/Improvisierte Musik
Subgenre
Jazz
Gründungsjahr: 1982

 

Von Adriane Muttenthaler gegründet, zählt die Gruppe Criss Cross mittlerweile zu einer der profiliertesten Formationen der österreichischen Jazzszene. Mit Konzerten im In-und Ausland hat Criss Cross Österreichs Renomme als Jazz-Land festigen können und setzt neue und höchst eigenwillige swingende und funkige Akzente in Richtung "Modern Jazz" und "Cross over" unter Einbeziehung aller verwendeten Stilrichtungen und des Experimentalbereichs. Ziel von Criss-Cross ist es, das Ausdrucksspektrum des zeitgenössischen Jazz zu erweitern. In ungewöhnlichen Arrangements nützt Adriane Muttenthaler die vielfältigen Möglichkeiten der Sextettbesetzung und schafft den Ensemblemitgliedern "Spielräume" zur freien Entfaltung ihres improvisatorischen Könnens.

 

(Christian Baier)


Band/Ensemble Mitglied
Muttenthaler Adriane (Leiterin, Klavier, Komposition)
Auer Christoph "Pepe" (Altsaxofon)
Erian Michael (Tenorsaxofon)
Kristof Emil (Schlagzeug)

weiters:

  • Chris Kronreif (Sopransaxofon)
  • Heinrich Werkl (Kontrabass)

Pressestimmen

2006

Adriane Muttenthaler reist gerne um die Welt u.a. mit ihrer Band CRISS-CROSS, wie zahlreiche internationale Auftritte, zuletzt 2006 in Mexiko, beweisen. Muttenthaler reist aber auch gerne durch den musikalischen Kosmos. Wie keine Zweite versteht sie es, zwischen E und U zu vermitteln, aber auch zwischen den besuchten Regionen und den Reisen in die eigenen Seelenlandschaften zu vermitteln.

 

Wolfgang F. Rauscher - jazzzeit


Links mica-Artikel: Criss Cross zu Gast in Zwettl (2012), Adriane Muttenthaler - Criss Cross