Philipp Comploi
erfasst als:
Genre:
Instrument: Violoncello, Klavier, Orgel

Comploi Philipp

Allgemeine Information

Geburtsort:  Salzburg
Geburtsbundesland: 
Geburtsland: 

Ausbildung

ZeitraumAusbildungInstrumentAusbildnerInOrganisationOrt

seit dem 7. Lebensjahr Unterricht

Studium

Studium

Studium in der Kammermusikklasse von Chia Chou mit dem Klaviertrio „Trio Alba“

Teilnahme an internationalen Kammermusik- und Solo-Meisterkursen im In- und Ausland (zB bei Rudolf Leopold, Howard Penny, Martin Hornstein, Christoph Stradner)

Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeitOrganisationOrt

Auftritte mit dem Trio Alba durch Europa, Asien, USA, Kanada und Südamerika (u.a. Musikverein Graz, Wiener Konzerthaus, Musikfestival Lockenhaus, Festival „Badia Musica“ (Italien), „National Center of Performing Arts“ (Peking))

Mitglied einiger Orchester und Ensembles (zB Wiener Akademie, Bach Consort Wien, Quadriga Consor)

solistische und kammermusikalische Auftritte auf Festivals in ganz Europa (zB Salzburger Festspiele, Steirischer Herbst), sowieso in China und Südamerika

CD- und Rundfunkaufnahmen mit dem ORF, RAI (Italien) und dem slowenischen Radio

Zusammenarbeit ua. mit Thomas Selditz, Georg Steinschaden, Kollia Lessing, Franz Comploi, Andreas Lindenbaum, Dimitrios Polisoidis, Christophe Coin, Martin Haselböck, Reinhard Göbel

Dozent für Barockcello, Unterrichtstätigkeit bei Meisterkursen ua bei den Lech-Masterclasses und an der Frederic Chopin Universität in Warschau

Auszeichnungen

Time PeriodAuszeichnungWerkAuszeichnende Organisation
2009

Stipendium der Martha-Debelli-Stiftung (mit dem Trio Alba)

2010

Stipendium der Martha-Debelli-Stiftung (mit dem Trio Alba)

Diskografie, Projekte

Diskografie:

  • A Week of Telemann
  • Velvet 
  • Joseph Marx, Trio-Phantasie & Ballade 
  • Felix Mendelssohn Bartholdy, Piano Trios op.49 & op.66

Band-/Ensemblemitglied bei

Band-/Ensemblemitglied bei: 

Kontakt, Links

Links: