Wild Andrea

Vorname
Andrea
Nachname
Wild
erfasst als
MusikerIn
InterpretIn
AusbildnerIn
Genre
Neue Musik
Instrument(e)
Traversflöte
Geburtsort
Wien
Geburtsland
Österreich
Ausbildung
1977 MUK - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (früher: Konservatorium Privatuniversität Wien) Wien erster Unterricht (Gottfried Hechtl) Flöte
1983 - 1991 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Studium Flöte Schulz Wolfgang
1991 Konzertfachdiplom mit Auszeichnung Flöte
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Studium der Instrumentalpädagogik, Abschluss mit Diplomprüfung

Tätigkeiten
1990 - 1995 Musikschule der Stadt Wien Wien Unterrichtstätigkeit
1994 Camerata Salzburg Salzburg seither Konzerttätigkeit
1995 MUK - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (früher: Konservatorium Privatuniversität Wien) Wien seither Lehrauftrag für Flöte (Konzertfach Flöte, Kammermusik, Vorbereitung der Holzbläser für große Orchesterprojekte)
1998 Orchester der Wiener Staatsoper Wien seither Mitglied
2004 Wiener Philharmoniker erstmals Auftritte mit den Wiener Philharmonikern; Konzertreisen unter anderem nach London, Paris, Amsterdam
2010 Josef Matthias Hauer - Konservatorium der Stadt Wiener Neustadt Wiener Neustadt seither Unterrichtstätigkeit
wiederholte Projekte mit dem Radiosymphonie Orchester Wien, Klangforum Wien, Philharmonia London
Unterrichtstätigkeit bei Sommermeisterkursen, z.B. Ost-West-Musikfest
Mitglied des Neuen Wiener Bläserquintetts






Auszeichnungen
1985 Stipendium für die Interlochen Arts Academy in Michigan (USA)

Links ensemble-wild.at

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Andrea Wild. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/173673 (Abrufdatum: 25. 2. 2021).

Logo frauen/musik