Direkt zum Inhalt

Am Anfang keine Fanfare

Werktitel
Am Anfang keine Fanfare
Untertitel
Für Ensemble
Komponist:in
Entstehungsjahr
2022
Dauer
~ 1m 39s
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Besetzung
Kammerorchester/Ensemble
Art der Publikation
Manuskript

Beschreibung
"Die Titel der beiden kurzen Ensemblestücke, die das Portraitkonzert einleiten bzw. beschließen, lesen sich wie ein Programm. Das ist es auch.

Meine ursprüngliche Idee bestand darin, aus der Gegenwart einen akustischen Blick in die Vergangenheit – meine musikalische Vergangenheit - zu werfen, mich konkret auf die erste und letzte Komposition des heutigen Programms zu beziehen, auf Mundo Perdido und stop and go and black and white (and sometimes blue).


Schon bevor ich daran ging, meine Idee auszuführen, drängte sich die sich dramatisch verändernde Situation unserer Welt immer mehr in den Vordergrund, die Pandemie und noch mehr der vor allem aus unserer europäischen Sicht unbegreifliche Krieg in der Ukraine. So finden sich nun beide Aspekte in den zwei kleinen musikalischen Kommentaren wieder."
Gerd Kühr, Werkbeschreibung, Musikrotokoll 2022, abgerufen am 10.11.2022 [https://musikprotokoll.orf.at/2022/werk/am-anfang-keine-fanfare]

Uraufführung
7. Oktober 2022 - Helmut List Halle, Graz
Veranstalter: Musikprotokoll im Steirischen Herbst, ÖGZM – Österreichische Gesellschaft für zeitgenössische Musik
Mitwirkende: Ensemble Zeitfluss, Edo Micic (Dirigent)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 10. 11. 2022): Kühr Gerd . Am Anfang keine Fanfare. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/206691 (Abrufdatum: 20. 7. 2024).