Nitsch Hermann

Vorname
Hermann
Nachname
Nitsch
erfasst als
KomponistIn
AusbildnerIn
MedienkünstlerIn
Genre
Neue Musik
Subgenre
Experimental/Intermedia
Geburtsort
Wien
Geburtsland
Österreich
Tätigkeiten
1957 Idee des "orgien mysterien theaters", eines sechs Tage dauernden Festspiels
1960 - 1966 Wien Aktions- und Ausstellungstätigkeit
1971 Alpbach Schloß Prinzendorf, Prinzendorf an der Zaya: Ankauf
1995 Wiener Staatsoper Wien Ausstattung und Regiebeteiligung an der Oper "Hérodiade" von Jules Massenet
Frankfurt am Main Staatliche Hochschule für Bildende Künste (Städelschule) Frankfurt: Lehrtätigkeit
Erweiterung des malerischen und theatralischen Konzeptes durch Architektur und Musik
ständig vielbeachtete internationale Aktionen, Vorträge, Konzerte und Ausstellungen
ständige Arbeit am Projekt des "o.m. theaters"

Aufführungen (Auswahl)
1971 Köln
1975 Prinzendorf
1977 Bologna
1979 München
1980 Bali
1984 Düsseldorf
1985 Graz
1986 Stadt Linz Linz
1988 Zürich
1989 Ontario
Basel
Wien

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Hermann Nitsch. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/60972 (Abrufdatum: 6. 7. 2020).