Whittlesey Christine

Vorname
Christine
Nachname
Whittlesey
erfasst als
MusikerIn
InterpretIn
AusbildnerIn
Genre
Klassik
Neue Musik
Subgenre
zeitgenössisch
Instrument(e)
Sopran
Klavier
Geburtsort
New York
Ausbildung
Boston - USA The Boston Conservatory: Unterricht bei Iride Pilla Sopran
NEC - New England Conservatory Boston - USA Unterricht bei John Moriarty Sopran

Tätigkeiten
erste professionelle Opernengagements in Boston, Santa Fe und Washington DC (alle USA)
1981 - 1986 Umzug nach Deutschland und im Anschluss für fünf Jahre Opernengagements (u.a. Berlin, Gelsenkirchen, Basel, Stuttgart)
1991 Universität für Musik und darstellende Kunst Graz Graz Umzug nach Österreich, seitdem Professorin im Bereich "Lied und Oratorium"
1996 weibliche Hauptrolle in der Verfilmung der Schönberg-Oper "Von heute auf morgen" (Regie: Jean-Marie Straub/Danielle Huillet; Dirigent: Michael Gielen; hr-Sinfonieorchester)
2013 MUK - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (früher: Konservatorium Privatuniversität Wien) Wien Jurymitglied beim 12. Fidelio-Wettbewerb (Finale der Sparte Fidelio.Spezial)
als Liedsängerin besonderes Interesse an zeitgenössischer Musik
Kooperationen mit zahlreichen Orchestern und Ensembles wie bspw. mit den Wiener Symphonikern, dem RSO Wien, hr-Sinfonieorchester, BBC Symphony Orchestra London, Niederländische Radio-Symphonieorchester, Ensemble Intercontemporain Paris, Ensemble Modern Frankfurt, London Sinfonietta, Asko Ensemble Amsterdam, Klangforum Wien, Ensemble "die reihe" und Ensemble Kontrapunkte
Zusammenarbeit mit bekannten Dirigenten wie Pierre Boulez, Michael Gielen und Peter Keuschnig, Helmuth Rilling, Riccardo Muti, Kryzsztof Penderecki, Kent Nagano, Ingo Metzmacher, Friedrich Cerha, Peter Rundel und Christian Thielemann
regelmäßige Gastspiele bei bedeutenden Festivals, bspw. Wien Modern, den Wiener Festwochen, dem Kammermusikfest Lockenhaus und den Salzburger Festspielen sowie bei der RuhrTriennale und den Wittener Musiktagen, in Donaueschingen und Darmstadt, beim Steirischen Herbst, der Styriarte, den Klangspuren Schwaz, beim Carinthischen Sommer, beim Edinburgh Festival, beim Festival in Spoleto und beim Kobe-Musikfestival in Japan
Mitwirkung bei zahlreichen CD-Produktionen
Universität für Musik und darstellende Kunst Graz Graz Vorsitzende der Jury für Gesang und Klavier beim internationalen Wettbewerb "Franz Schubert und die Musik der Moderne"

Auszeichnungen
1971 Gewinnerin des Metropolitan-Opera-Wettbewerbs für Neuengland

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Christine Whittlesey. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/80054 (Abrufdatum: 29. 10. 2020).

Logo frauen/musik