Giacalone Petra

Vorname
Petra
Nachname
Giacalone
erfasst als
InterpretIn
DirigentIn
MusikerIn
Genre
Neue Musik
Instrument(e)
Klavier
Geburtsland
Italien

Ausbildung
1998 - 1999 Mailand Klavier (Chiaralberta Pastorelli)
, Komposition (Danilo Lorenzini) und Chorleitung (Franco Monego) am Mailänder Konservatorium
1998 - 1999 Konservatorium Prayner für Musik und dramatische Kunst Wien Meisterklasse (Leonid Brumberg) Klavier
2003 - 2008 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien MA in Korrepetition - Musikleitung Leitner Konrad
2011 Universität für Musik und darstellende Kunst Graz Graz MA in Orchesterleitung Sieghart Martin

Tätigkeiten
1996 - 2000 Mailand Lehrerin für Klavier, Gehörbildung, Harmonie
2002 seither Korrepetitorin und Assistentin der musikalischen Leitung u.a. für das Schönbrunner Schlosstheater, für verschiedene Produktionen der Universität für Musik und darstellende Kunst und für die Wiener Kammeroper
2007 - 2008 Chor der Kirchenmusik St. Augustin Wien Wien Korrepetitorin
2009 sirene Operntheater Wien Studienleiterin
2009 - 2013 Wien Lehrerin für Klavier, Dirigieren, Gehörbildung, Harmonie und Tonsatz in Musikschulen in Wien (Spielstatt, Vienna Music School)
2010 - 2013 Universität für Musik und darstellende Kunst Graz Graz Assistentin vom Prof. Martin Sieghart
2011 sirene Operntheater Wien Studienleiterin
2013 - 2014 Internationales Brucknerfest Linz Linz Assistentin und Korrepetitorin bei EntArte Opera
2013 Augsburg Vertretung im Theater Augsburg als Solorepetitorin und Kapellmeisterin
2014 Wien seitdem Korrepetitorin für das musical-Konservatorium Sunrise Studios
2015 Vienna Konservatorium Wien seitdem Korrepetitorin für die Opernklasse
2015 seitdem Leitung des Hilary Chamber Orchestra
als Pianistin aktiv, regelmässige Arbeit in einer Duo-Formation mit der Cellistin Tilly Cernitori (zeitgenössische österreichische Musik), auch Auftritte im Quartett
Gründerin des musikalischen Vereines "Pandora's Box" und des "Orchester Visionary Art Symphonic"
Zusammenarbeit mit verschiedenen Orchestern, z.B. Pro Arte Orchestra, Sofia Festival Orchestra, Savaria Symphonic Orchestra, KUG Sinfonietta, Kammerphilharmonie Graz und Israel Chamber Orchestra
Chorassistentin und Korrepetitorin bei den Tiroler Festpielen und für das Progetto Semiserio

Auszeichnungen
zahlreiche Preise bei nationalen und internationalen Klavierwettbewerben


 

 

 

Veröffentlichung:

 

 

 

  • Mimì und Salome, femme fragile und femme fatale (Verlag VDM; Diplomarbeit)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 21. 9. 2021): Biografie Petra Giacalone. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/187097 (Abrufdatum: 22. 9. 2021).

Logo frauen/musik