Yoo Jeeyoung

Vorname
Jeeyoung
Nachname
Yoo
erfasst als
KomponistIn
Genre
Neue Musik
Geburtsland
Korea, Republik (Südkorea)

Die südkoreanischen Komponistin Jeeyoung Yoo studiert Komposition in Seoul bei Taebong Chung sowie in Graz an der Kunstuniversität bei Beat Furrer. Ihre Werke konnte man bereits in Graz, Barcelona, Linz, Wien und Tokio hören.

Ausbildung

Universität für Musik und darstellende Kunst Graz: Komposition (Beat Furrer)

Auftrag (Auswahl)

2020 Internationale Gesellschaft für Neue Musik – IGNM Steiermark: Sticky Drops

Aufführungen (Auswahl)

Junge Stücke, Graz
2019 impuls festival - Komponisten treffen Akkordeonisten +, Graz: Keyboard Warrior (UA)
2020 Herbert Bolterauer (Orgel) - Internationale Gesellschaft für Neue Musik – IGNM Steiermark, Graz: Sticky Drops (UA)
2021 Helēna Sorokina (Alt), Reinet Behncke (Sopran) - Eine Geschichte weiblicher Komponistinnen, erzählt von zwei Sängerinnen (Live Stream): Auftragskomposition
2021 Riot Ensemble - Universität Mozarteum Salzburg - Musikfestival Crossroads, Salzburg
2022 Oper Graz, Universität für Musik und darstellende Kunst Graz - Opern der Zukunft, Graz: Morgen 6:58 (UA)

Literatur

mica: CROSSROADS. International Contemporary Music Festival / 26.-29.10. 2021, Salzburg. In: mica-Musikmagazin.

Quellen/Links

OpernSaisonal der Oper Graz: Jeeyoung Yoo
Soundcloud: Jeeyoung Yoo

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 8. 10. 2021): Biografie Jeeyoung Yoo. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/203789 (Abrufdatum: 4. 12. 2021).

Logo frauen/musik