Trotz Monika

Vorname
Monika
Nachname
Trotz
erfasst als
BandmanagerIn
InterpretIn
KomponistIn
MusikerIn
AusbildnerIn
Genre
Jazz/Improvisierte Musik
Pop/Rock/Elektronik
Neue Musik
Subgenre
Contemporary
Crossover
Mainstream
Pop/Rock
Tradition/Moderne
Instrument(e)
Stimme
Geburtsland
Österreich
Sterbeort
Wien

Fotograf: Peter Trotz ©

Ausbildung
1983 - 1985 Franz Schubert Konservatorium Wien Wien klassische Gesangsausbildung Stimme
1987 Berklee Summer School Umbria: Jazzseminar (Bob Stoloff)
1987 - 1989 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Musicalausbildung (Beatrice Ferolli) Stimme
1989 - 1992 Universität für Musik und darstellende Kunst Graz Graz Jazzgesang (Mark Murphy, Sheila Jordan, Jay Clayton, Andy Bey) Stimme
1997 Privatunterricht Komposition Cech Christoph
1997 - 1998 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Komposition Jarrell Michael
2002 Vokalworkshop mit der Real Group und Mathias Becker
2003 - 2004 Lehrgang für Atem- Stimm- und Bewegungserziehung
2004 Vokalcoaching für a-cappella (Michele Weir)

Tätigkeiten
1995 Vienna Art Orchestra Tour mit dem Vienna Art Orchester und verwirklichte verschiedenste musikalische Projekte (Randy Newman Songbook, Gershwin Programm, Poems-Gedichtvertonungen, L'ardeur)
2004 Sound Contest: Vokalcoaching für Berufsschüler
Magistrat der Stadt Wien - MA 13 Musiklehranstalten Wien Jazzgesangslehrerin an drei Wiener Musikschulen
Zusammenarbeit mit diversen MusikerInnen in verschiedenen Formationen (Uli Scherer, Herbert Joos, Helen Labarriere, Anna Lauvergnac, Wolfgang Puschnig, Koehne Quartett, ...)
Kompositionen für das Janus Ensemble, Koehne Quartett, Concert Jazz Orchestra Vienna, Bösze Salonorchestra etc.
Uraufführungen u.a. bei den "Hörgängen" (Konzerthaus), Grabenfesttagen, im Porgy und Bess und im Radiokulturhaus
Klangnetze Mitwirkung
Gustav Mahler Konservatorium f. Musik u. darstellende Kunst m. Öffentlichkeitsrecht Wien Jazzgesangslehrerin


Aufträge (Auswahl)
Amt der Kärntner Landesregierung
Das Bösze Salonorchester

Auszeichnungen
1998 Republik Österreich Staatsstipendium für Komposition
1999 Stadt Klagenfurt Preisträgerin des Gustav Mahler Kompositionswettbewerbs
Republik Österreich Arbeitsstipendium für kompositorische Tätigkeit

Stilbeschreibung

Stilistisch zwischen Jazz und Klassik auf der Suche nach organischen Zusammenhängen oder erfrischenden Reibungspunkten. Persönlichkeitsbedingt ein ausgeprägtes Harmoniebedürfnis, das mit schrägen Akzenten oder bewussten Brüchen durchwandert wird. Text und Sprache sind ein wichtiges Element, oft Inspirationsauslöser oder als Grundlage der Komposition verwendet. Da ich auch Sängerin bin, sind viele der Stücke vokal besetzt.

 

Monika Trotz, 2006


Diskografie:

  • 2006: Essence (mit Velvet Voices; Extraplatte)
  • 2005: Quieten Down (mit L'ardeur; Extraplatte)
  • 2005: Nylons, Swing & Chesterfield (Extraplatte) 
  • 2004: So it goes (Extraplatte)
  • 2003: Christmas songs
  • 1998: Perfect World (mit The Heinrich von Kalnein Group)
  • Think (mit dem Janus Ensemble)

Links Velvet Voices

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 3. 2020): Biografie Monika Trotz. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/71760 (Abrufdatum: 16. 7. 2020).

Logo frauen/musik