Direkt zum Inhalt

Dimitrov Roumen

Vorname
Roumen
Nachname
Dimitrov
erfasst als
Komponist:in
Ausbildner:in
Tonmeister:in
Genre
Neue Musik
Geburtsjahr
1970
Geburtsland
Bulgarien

Ausbildung
1989 - 1994 Sofia Staatliche Akademie für Musik Sofia: Tonmeisterstudium, Abschluss mit Auszeichnung 
1996 - 2003 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Komposition Urbanner Erich
1996 - 2003 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Medienkomposition und angewandte Musik Sattler Klaus-Peter
1997 - 1998 Internationale Sommerakademie Prag-Wien-Budapest Kompositionskurse Urbanner Erich
2003 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Abschluss Medienkomposition mit Auszeichnung 

Tätigkeiten
1990 - 1994 Bulgarischer Rundfunk Praxis als Tonmeister
1994 - 1995 Sofia Staatliche Akademie für Musik Sofia: Hochschulassistent
Voiceart Records Wien Mitarbeiter
Musik für diverse Filme
Produktionen in E-Musik und U-Musik Bereich

Aufträge (Auswahl)
U.a. von "Die Jungen Tenöre", "B-Nice", "Vienna Vocalists" und "Two+Two". 

Mendt Marianne 
Niederösterreichisches Tonkünstler-Orchester 




Aufführungen (Auswahl)
Aufführungen u.A. durch Bojidara Kouzmanova, das Trio Aperto und auf der Internationalen Filmmusik Biennale in Bonn. 
Austrian Jazz Composers' Orchestra 
NewTon Ensemble 
Koehne Quartett 

Auszeichnungen
1997 Internationale Sommerakademie Prag-Wien-Budapest Preis für Komposition 
1998 Internationale Sommerakademie Prag-Wien-Budapest Preis für Komposition 
1999 Aperto-Wettbewerb: Preis für Komposition 
1999 Bundesministerium für öffentliche Wirtschaft und Verkehr: Stipendium 
1999 Internationale Filmmusik Biennale Bonn: Teilnahme, mit einer neuen Vertonung des Originalstummfilmes "Un Chien Andalou" (L. Bunuel 1928) 
2001 Tokyo Foundation Stipendium 
2002 Internationale Filmmusik Biennale Bonn: Nominierung für den Experimentalfilm "Just In Time" 
2002 Europäische Kommission Förderung für Film- und Medienmusik 

Stilbeschreibung
 

Meine kompositorische Arbeit ist von Impulsen geprägt, die von unterschiedlichsten E- und U-musikalischen Richtungen stammen. Ich versuche immer, sowohl mit akustischen Instrumenten als auch mit Elektronik, eine möglichst lebendige und impulsive Sprache zu entwickeln, die oft ganz gegensätzliche Elemente einbezieht und verbindet.

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 2. 1. 2024): Biografie Roumen Dimitrov. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/79080 (Abrufdatum: 1. 3. 2024).

Austrian Composers Association Logo

Logo Filmmusik