Niederösterreichisches Tonkünstler-Orchester

Name der Organisation
Niederösterreichisches Tonkünstler-Orchester
auch bekannt unter
Tonkünstler-Orchester Niederösterreich
erfasst als
Orchester
Ensemble
Genre
Klassik
Neue Musik
Bundesland
Niederösterreich

Das Tonkünstlerorchester ist mit seinen drei Residenzen im Wiener Musikverein, im Festspielhaus St. Pölten und in Grafenegg eine der wichtigsten Institutionen der österreichischen Musikkultur und pflegt das Konzertrepertoire von der Wiener Klassik über die Romantik bis ins 21. Jahrhundert. Chefdirigent ist seit der Saison 15-16 Yutaka Sado, einer der bedeutendsten japanischen Dirigenten unserer Zeit.

Die Tonkünstler musizieren mit Gastdirigenten wie Michael Schønwandt, Jun Märkl, Kent Nagano, Andrey Boreyko und Krzysztof Urbanski. Zu den prominenten solistischen Partnern zählen neben vielen anderen Renée Fleming, Joyce DiDonato, Angelika Kirchschlager, Lisa Batiashvili, Sol Gabetta, Michael Schade, Daniel Hope sowie die Pianisten Rudolf Buchbinder, Fazil Say, Kit Armstrong und Lang Lang. Erfolgreiche Tourneen führten das Orchester in mehrere Länder Europas und nach Japan.

Mit Programmierungen von Werken der Gegenwart, darunter Auftragskompositionen von Krzysztof Penderecki, Kurt Schwertsik, Friedrich Cerha, Bernd Richard Deutsch und Jörg Widmann und mit der Einbeziehung von Genres wie Jazz und Weltmusik im Rahmen der «Plugged-In»-Reihe agieren die Tonkünstler am Puls der Zeit. Als erstes österreichisches Orchester richteten sie 2003 eine Abteilung für Musikvermittlung ein. Die «Tonspiele» sind eines der größten Musikvermittlungsprogramme Österreichs.

Zahlreiche CD-Aufnahmen spiegeln das künstlerische Profil des Orchesters wider. Mit der Gesamtaufnahme der Brahms-Symphonien legten die Tonkünstler und Andrés Orozco-Estrada im März 2015 ein künstlerisches Resümee ihrer langjährigen Zusammenarbeit vor. 2014 erschienen die Symphonien Nr. 1 und 3 von Mendelssohn Bartholdy, die Symphonien Nr. 4 und 5 folgten im Mai 2015.

Orchestermitglieder
Steiner Judith (2. Violine)
Stiegler Robert (Viola)
Gansch Sophie (1. Violine)
Wilflinger Alois (Stimmführer 1. Violine)
Masetti Susanne (stv. Stimmführerin 1. Violine)
Popoff Sawa (1. Violine)
Wagner Martha (1. Violine)
Fechner Gerhard (1. Violine)
Miklin Ines (1. Violine)
Erhart Peter (Stimmführer 2. Violine)
Murakami Yuka (2. Violine)
Rossbacher-Kawka Gertrude (Solo-Bratscherin)
Suchy Herbert (Stimmführer Viola)
Fuchs Martin (stv. Stimmführer Viola)
Schmetterer Leopold (Viola)
Erhart-Schwertmann Ursula (Violoncello)
Seifried Michael (Stimmführer Kontrabass)
Wagner-Lanzendörfer Heidrun (1. Flöte)
Melichar Theresia (Oboe)
Pokorny Gottfried (1. Fagott)
Lachtner Thomas (1. Trompete)
Eitzinger Andreas (1./2. Posaune)
Radobersky Silvia (Harfe)
Schoberleitner Margit (1. Pauke)

Konzertmeister
Mag. Alexander Gheorghiu (1. Konzertmeister)
Univ.-Prof. Mag. Lieke te Winkel (1. Konzertmeisterin)
Mag. Dr. Vahid Khadem-Missagh (stv. 1. Konzertmeister)

1. Violine
Gyula Szép MA (Stimmführer)
Teodora Sorokow
Xuan Ni
Maria Fomina
Mag. Sophie Kolarz-Lakenbacher
Yaromyr Babskyy
Marie Stieger
Alexandra Bucholc

2. Violine
Mag. Julia Mann (Stimmführerin)
Marie Suchy (Stimmführerin)
Kora Lemberg (stv. Stimmführerin)
Evelina Ivanova
Mag. Gerald Hinterndorfer
Dora Huber
Liselotte Murawatz
Isabelle Reinisch
Mag. Noriko Takenaka
Stephanie Grandpierre
Veronika Wincor
Angelika Wimmer

Viola
Péter Pál Lukács (Solo-Bratsche)
Christian Knava
Peter Ritter
Susanne Stockhammer
Stefan Sinko
Andreas Winkler
Mag. Victoria Fónyad-Joó

Violoncello
Georgy Goryunov (Solo-Cellist)
Mag. Martin Först (stv. Solo-Cellist)
Cecilia Sipos
Martin Dimov
Thomas Grandpierre
Sebastian Dozler
Iris Meongwon-Cho
Klara Wincor (Orchesterakademie)

Kontrabass
Ernö Rácz (Stimmführer)
Bernhard Binder (stv. Stimmführer)
Mathias Kawka
Johannes Knauer
Simon Pennetzdorfer
Lukas Ströcker
Chia-Chen Lin (Orchsterakademie)

Flöte
Walter Schober (1. Flöte)
Friederike Herfurth-Bäz
Mag. Birgit Fluch

Oboe
Barbara Ritter (1. Oboe)
Mag. Andreas Gschmeidler (1. Oboe)
Johannes Strassl (Englischhorn)

Klarinette
Helmut Wiener (1. Klarinette)
Christopher Moser (1. Klarinette)
Kurt Franz Schmid
Stefan Vohla

Fagott
Andor Csonka (1. Fagott)
Christian Karácsonyi
Mag. Barbara Loewe

Horn
Jonas Rudner (1./3. Horn)
Mag. Christoph Peham (1./3. Horn)
Mag. Sebastian Löschberger (1./3. Horn)
Michel Gasciarino (2./4. Horn)
Markus Hartner (2./4. Horn)
Franz Pickl (2./4. Horn)

Trompete
Thomas Bachmair (1. Trompete)
Helmut Demmer (2. Trompete)
Josef Bammer (2. Trompete)

Posaune
Gabriel Antao (1./2. Posaune)
Erik Hainzl (2./3. Posaune)
Wolfgang Gastager (Bassposaune)

Tuba
Michael Pircher

Schlagwerk
Mag. Gunter Benedikt (1. Pauke)
Mag. Bence Kulcsár
Joachim Murnig
(Besetzung: Stand 25.01.2016, lt. Homepage des Orchesters)

ehemalige Mitglieder
1967–???? Thomas Kakuska (Konzertmeister, Violinist)
19782002 Walter Kobéra (Violinist)
1988–1993 Gisela Mashayekhi-Beer (Solo-Flöte)
2004–2014 Christoph Stradner (Solo-Violoncello)

GastmusikerInnen/SubstitutInnen
Gernot Jöbstl (Oboe, Englischhorn)
Sebastian Sima (Oboe, Englischhorn)
Stefanie Kropfreiter (Viola)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 5. 5. 2022): Niederösterreichisches Tonkünstler-Orchester. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/31723 (Abrufdatum: 16. 5. 2022).