Neuhold Günter

Vorname
Günter
Nachname
Neuhold
erfasst als
DirigentIn
Geburtsjahr
1947
Geburtsort
Graz

Mit freundlicher Genehmigung von GN ©

Ausbildung
1969 Universität für Musik und darstellende Kunst Graz Graz Abschluss des Dirigierstudiums
Dirigierkurse bei Franco Ferrara (Rom)
Dirigierkurse Swarowsky Hans

Tätigkeiten
1981 - 1986 Parma Musikdirektor am Teatro Regio
1981 - 1986 Chefdirigent des Orchestra Sinfonica "Arturo Toscanini"
1986 - 1990 Antwerpen Chefdirigent und Musikdirektor des "Koninklijk Filharmonisch Orkest van Vlaanderen"
1989 - 1995 Karlsruhe Generalmusikdirektor der Badischen Staatskapelle Karlsruhe
1995 - 2002 Bremen - Deutschland Generalmusikdirektor und Operndirektor am Theater der Freien Hansestadt Bremen
2007 Ernennunng zum Professor
2008 Bilbao seither Chefdirigent und künstlerischer Direktor des Orquesta Sinfonica de Bilbao

Aufführungen (Auswahl)
Wiener Philharmoniker
Wiener Symphoniker
Staatskapelle Dresden
WDR Sinfonieorchester
NDR Elbphilharmonie Orchester
Mozarteumorchester Salzburg
Bruckner Orchester Linz
Mailänder Scala
Berliner Staatsoper Unter den Linden
Komische Oper Berlin
Opéra National de Paris
Salzburger Festspiele
Biennale di Venezia
Wiener Staatsoper
Semperoper Dresden
Deutsche Oper Berlin
Oper Leipzig

Auszeichnungen
1977 Dr. Karl-Böhm-Preis für junge österreichische Dirigenten
1999 Republik Österreich Großes Silbernes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich

Diskographie auf der Homepage des Künstlers


Links Wikipedia

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Günter Neuhold. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/82092 (Abrufdatum: 24. 9. 2021).