Claussen Martina

Vorname
Martina
Nachname
Claussen
erfasst als
InterpretIn
SolistIn
PerformancekünstlerIn
KomponistIn
AusbildnerIn
Genre
Neue Musik
Instrument(e)
Mezzosopran

"Die Komponistin und Sängerin Martina Claussen erforscht und verbindet Klänge von Stimmen, Klangobjekten, analoger und digitaler Elektronik, erkundet das Räumliche, das Performative und entwickelt dabei ihre eigene, unverwechselbare „Klangschrift“ stetig weiter. Ihre Arbeit umfasst Werke aus den Bereichen elektroakustische/akusmatische Komposition, Werke für Stimme/Instrumente und Elektronik, Musiktheater, Tanztheater, Klanginstallation, elektroakustische Kammermusik, Solo-Performances für Stimme und Live Elektronik, Filmmusik sowie Kollaborationen mit Künstler*innen aus den unterschiedlichsten Bereichen. Sie studierte Computermusik und elektronische Medien an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien, Konzertfach Gesang am MUK Wien und Komposition an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz. 2020 erhielt sie den Publicity Award der SKE/Austro Mechana. Seit 2009 hat sie eine Professur für Gesang an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien inne."
mica-Musikmagazin (2022): Martina Claussen In: KLANGRAUM KOLLEGIENKIRCHE mit MARTINA CLAUSSEN

Auszeichnungen

2020 Soziale & Kulturelle Einrichtungen der austro mechana – SKE Fonds: Publicity Award

Ausbildung

mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: IGP-Gesang - Diplom mit Auszeichnung, Computermusik und elektronische Medien
MUK – Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien: Konzerfach Gesang (Margarete Bence, Gerd Nienstedt, Helga Wagner), musikalisches Unterhaltungstheater - Diplom mit Auszeichnung
Anton Bruckner Privatuniversität Linz: Komposition - Master mit Auszeichnung

Tätigkeiten

2001–2012 MUK – Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien: Dozentin
2002–heute mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien - Antonio Salieri Institut für Gesang und Stimmforschung in der Musikpädagogik: Lehrbeauftragte, Vertragslehrerin (ab 2003), ao. Professorin für Gesang (ab 2009)

Als Solistin Zusammenarbeit u. a. mit: ORF Symphonieorchester, Orchester der Volksoper Wien, Orchester der Kammeroper Wien, Wiener Johann Strauß Kapelle, Savaria Symphonieorchester, Schönberg-Chor Wien, Chor des österreichischen Rundfunks

Uraufführungen u. a. von: Wolfram Wagner, Franz Koglmann und Dieter Schnebel

Mitglied in den Ensembles
Duo 3-Kanal (gemeinsam mit Katharina Klement)

Aufführungen (Auswahl)

2015 Festival Futura, Crest (Frankreich)
2016 9. Festival de Musica Contemporanea la Plata - Sonoridades Alternativas (Argentinien)
2016 BIMESP XI Bienal Internacional de Música Electroacústica, Sao Paulo (Brasilien)
2016 Electroacoustic Music Festival, New York Xity (USA)

Literatur

2022 mica: KLANGRAUM KOLLEGIENKIRCHE mit MARTINA CLAUSSEN. In: mica-Musikmagazin.

Quellen/Links

Webseite: Martina Claussen
mdw: Martina Claussen
austrian music export: Martina Claussen